Veröffentlichung des Originalartikels: 30.11.2011

Der heutige Beitrag stammt von Jenni French, Product Manager im Office Web Apps-Team.

Microsoft hat heute Updates zum Cloudangebot für Produktivität in Office 365 und auf SkyDrive angekündigt. Office Web Apps stellt einen wesentlichen Bestandteil der Cloudproduktivitätslösungen von Microsoft dar, und wir als Team sind gespannt, die Verbesserungen auf beiden Plattformen zu sehen.

Zu den Verbesserungen an Office Web Apps in Office 365 gehört u. a. die Unterstützung für das Open Document-Format (ODF) 1.1. Beispielsweise sind Office Web Apps nun in Exchange Online in Office 365 integriert. Dies bedeutet, dass Sie Word-, Excel- und PowerPoint-E-Mail-Anlagen in den Web Apps anzeigen können. Weitere Informationen zu den neuesten Updates für Office 365 finden Sie im Office 365 Blog.

Die heutigen Änderungen erleichtern auch die Freigabe und Zusammenarbeit an Office-Dokumenten auf SkyDrive. Diese Verbesserungen basieren auf Kundenfeedback und umfassen vereinfachte Freigabe, leistungsstärkere Dateiverwaltung und einfachere Uploads. Ausführliche Details zu den heutigen SkyDrive-Updates finden Sie im Inside Windows Live Blog.

--Jenni French
Sr Product Manager, Office Web Apps

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Setting the pace in cloud productivity.