Veröffentlichung des Originalartikels: 19.07.2011

In der neuesten Version bietet das Microsoft Assessment and Planning-Team (MAP) Organisationen Tools zum Vereinfachen der Planung der Migration zu öffentlichen und privaten Clouds. Office-Administratoren werden sich für die neuen Features zum Bewerten der Bereitschaft für Office 365 interessieren, die Folgendes ermöglichen:

Prüfen von Clientumgebungen auf die Bereitschaft für Office 365. Organisationen, die einen Wechsel zur Cloud mit den vielfach ausgezeichneten Geschäftsproduktivitätslösungen von Microsoft erwägen, können mit MAP 6.0 den Planungsprozess vereinfachen und beschleunigen. MAP 6.0 bietet eine Überprüfung von Clients für Office 365, bei der über eine Bewertung der Hardware- und Softwarebereitschaft die Kompatibilität der in der Umgebung bereitgestellten Office-Produktfamilien mit Office 365 geprüft wird. Anhand dieser Bewertung können Organisationen schnell bestimmen, welche Clientcomputer in ihrer Umgebung für die Verwendung von Office 365 bereit sind. Das Tool erfasst Detailinformationen auf Computerebene dazu, warum ein bestimmter Computer für die Verwendung von Office 365 nicht geeignet ist, und ermittelt die gegenwärtig in der Umgebung genutzten Office-Produktfamilien, die mit Office 365 kompatibel sind.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Besuchen Sie die Homepage von MAP: http://www.microsoft.com/map
Erfahren Sie das Neueste direkt vom MAP-Team: http://blogs.technet.com/mapblog
 

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Announcing the release of Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit 6.0. - with new Office 365 readiness assessment features