Veröffentlichung des Originalartikels: 07.07.2011

Weltweit verwenden beinahe 50 Mio. Menschen die Office Web Apps mit SkyDrive und Hotmail. Wie bereits in diesem Blog erwähnt, sind wir immer bemüht, Ihre Vorschläge zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Office Web Apps in die Tat umzusetzen. Umso mehr freuen wir uns, heute ein neues Feature ankündigen zu können, das auf Ihr Feedback zurückgeht: Jetzt ist es auch möglich, gemeinsam Dokumente in Word Web App mit SkyDrive zu erstellen. 

Die gemeinsame Dokumenterstellung in Word Web App mit SkyDrive, die auf den bereits verfügbaren Features für Zusammenarbeit in Word 2010 und Word für Mac 2011 basiert, ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit mit anderen Benutzern zur Optimierung von Inhalten, ohne den Webbrowser verlassen zu müssen.  Melden Sie sich einfach bei SkyDrive an, und schon kann es losgehen!

Unser Ansatz bei der gemeinsamen Dokumenterstellung in Word Web App mit SkyDrive spiegelt das wieder, was unser Team von Ihnen im Hinblick auf Ihre Art der Verwendung von Office erfahren hat und selbst feststellen konnte. Wir haben viele Ihre Kommentare gelesen, beobachtet, nachgefragt und uns angehört, wie Kunden bei der Bearbeitung von Office-Dokumenten am liebsten zusammenarbeiten möchten, um dann einen optimalen Entwurf für die gemeinsame Dokumenterstellung entwickeln zu können. Wir haben festgestellt, dass sich die Erwartungen abhängig vom jeweils verwendeten Dokument und der Art der Zusammenarbeit ändern.

Manchmal ist es Benutzern lieber, wie beim Brainstorming unmittelbar mit Dritten zusammenzuarbeiten und so deren Eingaben sofort sehen zu können. Dafür eignet sich OneNote optimal, denn genau so funktioniert die Zusammenarbeit in OneNote seit wir das Produkt erstmals 2003 auf den Markt gebracht haben. Auf diese Weise können Sie auch in OneNote Web App zusammenarbeiten.

Darüber hinaus stellten wir fest, dass es den meisten Benutzern nicht recht ist, wenn andere Benutzer ihre Gedanken und Änderungen an einem Dokument sehen können, ehe sie tatsächlich komplett fertig sind.  Gleichzeitig wollen andere Mitwirkende Änderungen überprüfen und beurteilen können, um darauf zu reagieren, anstatt zu sehen, wie andere Benutzer gleichzeitig mit ihnen das Dokument bearbeiten.

Alle diese Aspekte haben wir beim Entwurf der gemeinsamen Dokumenterstellung in Word Web App mit SkyDrive entsprechend berücksichtigt:  Bei der gemeinsamen Dokumenterstellung steht Ihnen immer eine Echtzeitansicht anderer Benutzer und deren Änderungen zur Verfügung.  In dem Augenblick, in dem Sie selbst mit dem Bearbeiten beginnen, wird der entsprechende Dokumentabschnitt gesperrt, und andere Benutzer werden benachrichtigt. Sie selbst sind dann in Kontrolle, während andere ohne Ablenkung arbeiten können.  Mitwirkende können jederzeit auf Speichern klicken, um eine aktualisierte Ansicht aller Änderungen anzuzeigen.     

Diese neue Funktionalität ist auch für uns sehr spannend. Wie stolze Eltern haben wir einige Bilder (und weitere Details) für Sie zusammengestellt:

Wie fangen Sie also an?

Es sind keine speziellen Schritte notwendig - öffnen Sie einfach Ihr Dokument in Word Web App. Sie werden dann informiert, wenn ein anderer Benutzer gleichzeitig mit Ihnen das Dokument bearbeitet. Und während der Arbeit werden Sie auch informiert, ob neue Benutzer hinzukommen oder das Dokument verlassen.

Wenn Sie die Nachricht verpassen (oder einfach nur neugierig sind), können Sie jederzeit auf der Registerkarte Ansicht überprüfen, wer noch weiter mitarbeitet:

Und sonst?

Abgesehen davon, funktioniert alles genau so, wie Sie es von der Bearbeitung eines Dokuments in Word Web App her kennen - Sie nehmen Änderungen an beliebigen Stellen vor und speichern, wenn Sie die Änderungen für andere freigeben möchten.

Wenn Sie mit der Eingabe in einem bestimmten Absatz beginnen, wird dieser Absatz so lange gesperrt, sodass er von anderen Benutzern nicht bearbeitet werden kann, bis Sie fertig sind. In diesem Fall wird eine gepunktete Linie um den linken Rand des Absatzes angezeigt. Andere Mitwirkende sehen ein Schloss mit Ihrem Namen und wissen so, dass Sie den Absatz gerade bearbeiten:

 


das sehen Sie... (achten Sie auf die Linie)


das sehen andere Benutzer… (wenn sie mit der Maus auf das Symbol zeigen, wird angezeigt, wer den Absatz gerade bearbeitet)

Wenn Sie speichern, wird die Sperrung aufgehoben und alle Änderungen werden an alle anderen Benutzer, die das Dokument bearbeiten, weitergegeben. Dieser Teil ist wichtig - Ihre Änderungen werden also nur offengelegt und im Dokument angezeigt, wenn Sie auf Speichern klicken.

 

Alles zusammenbringen

 

Wenn ein anderer Autor speichert, werden Sie auf zwei Arten davon in Kenntnis gesetzt (die Sie hoffentlich nicht ablenken):

  • ·        Auf der Statusleiste unten im Browserfenster wird angezeigt, dass Änderungen vorliegen:

  • ·        Das Symbol mit dem Schloss anderer Benutzer wechselt. Sie werden dadurch aufgefordert, die Änderungen durch Speichern anzuzeigen:


Wenn Sie bereit zum Speichern sind, werden deren Änderungen im Dokument angezeigt; Ihre eigenen Änderungen werden übertragen und können von allen Benutzern heruntergeladen werden; dabei sind die neuen Teile grün markiert:

Das ist schon alles!

Ja wirklich - das ist schon alles. Noch eine letzte (wichtige) Anmerkung: das alles funktioniert in Word Web App mit SkyDrive, in Word 2010 und in Word für Mac 2011, damit Sie im Browser, auf dem PC oder Mac zusammenarbeiten und noch produktiver sein können.

Selbst während der Entwicklung dieses neuen Features hat unser Team weiter Feedback gelesen (ja, wir haben alles gelesen), und jedes Mal, wenn wir eine entsprechende Anfrage gesehen haben, konnten wir nur denken "ja, jetzt ist es bald so weit, versprochen". Und heute ist der Tag endlich gekommen. Wir hoffen, auch in Zukunft weiter Feedback zu bekommen!

Vielen Dank,

Tristan Davis und Jenni French

Office Web Apps-Team

P.S. Hoffentlich kommt das neue Feature genauso gut an wie bei uns - wir haben damit sogar diesen Blogbeitrag erstellt! Unsere Freunde im Windows Live SkyDrive-Team verwenden diese Funktionalität auch zur Verwaltung ihres Teamblogs. Schaut auch mal hier rein: Inside Windows Live (Blog).

 

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Now available: Co-author documents in the Word Web App