Darstellungsmöglichkeiten von Office-Vorlagen

Die Homepage unter http://www.office.com weist nun wesentlich mehr Möglichkeiten für die Vorschau von Vorlagen auf, als dies mit den mickrigen herkömmlichen Miniaturansichten der Website der Fall war.

clip_image002

Klicken Sie auf eine Vorlage, um sie schreibgeschützt und in voller Größe in Ihrem Browser zu öffnen, und zwar genau so wie sie in dem Office-Programm, in dem die Vorlage erstellt wurde, formatiert wurde. Wenn Sie für Word, Excel und PowerPoint die Vorlage verwenden möchten, klicken Sie auf Herunterladen (Download), um sie auf dem Computer zu speichern. Sie können dann die Vorlage in Ihrem Office-Desktopprogramm öffnen (die OneNote-Vorlagen enthalten einen Link zum Herunterladen in einen bestimmten Pfad).

clip_image004

Wenn Sie Office 2003 oder eine frühere Version verwenden, benötigen Sie zum Öffnen der Vorlage einen Konverter. Den Konverter können Sie von der folgenden Website kostenlos herunterladen: http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyId=941B3470%2D3AE9%2D4AEE%2D8F43%2DC6BB74CD1466&displaylang=en

Bedenken Sie, dass Sie Ihren öffentlichen SkyDrive-Ordner auf dieselbe Weise wie das Office.com-Team zum Bereitstellen von Office-Dokumenten im Web verwenden können.

Sie verfügen über einen Newsletter, um ein Event in Ihrer Organisation bekannt zu machen? Wenn Sie den Newsletter in Word erstellen, müssen Sie ihn nicht im Web veröffentlichen, in das HTML-Format konvertieren oder als PDF-Datei speichern. Laden Sie ihn einfach in einen SkyDrive-Ordner hoch, für den die Berechtigung Alle (öffentlich) festgelegt ist. Klicken Sie anschließend auf die Datei, um sie im Browser zu öffnen (in der Leseansicht). Kopieren Sie in Ihrem Webbrowser die Adresse des Dokuments:

clip_image006

hellip;, und fügen Sie sie an der gewünschten Stelle als Link zu Ihrem Newsletter ein, z. B. als E-Mail-Nachricht oder Facebook-Status. Wenn Benutzer auf den Link klicken, können sie Ihren Newsletter genau so wie er von Ihnen in Word formatiert wurde, anzeigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Word verwenden bzw. welche Word-Version sie verwenden.

Roxanne Kenison schreibt auf Office.comzu Office Web Apps.

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Office Templates on View