Office Web Apps lieben Ihren Browser

In meinem letzten Urlaub besuchte ich meine Familie. Wie jeder, der im technischen Bereich arbeitet, musste ich schnell den technischen Support übernehmen. So verbrachte ich einen Teil meines Urlaubs mit Patchen, dem Installieren von Software und dem Reparieren von Computern, während ich mich gleichzeitig mit den unterschiedlichen Computerkonfigurationen der Familienmitglieder vertraut machte.

Meine Mutter verwendet Vista mit IE 7, meine Brüder verwenden Macs und Safari (und ließen mich natürlich nicht ran), mein Vater verwendet Windows XP, und meine angeheirateten Verwandten verwenden Vista mit Firefox. Aufgrund dieser Erfahrung wusste ich es zu schätzen, dass ich unabhängig von der Computerkonfiguration überall arbeiten konnte.

Office Web Apps sind plattform- und browserübergreifend

Beim Entwickeln der Office Web Apps wollten wir unabhängig von der verwendeten Plattform und vom verwendeten Browser ein optimales Arbeiten mit Office ermöglichen. Wir wissen, dass unsere Kunden unterschiedliche Konfigurationen verwenden, und in manchen Fällen (z. B. beim Arbeiten von einer Bibliothek oder einem Flughafenkiosk aus) ist es nicht möglich, einen anderen Browser zu installieren.

Die Office Web Apps sind mit einigen der gängigsten Browser kompatibel, und offiziell werden folgende Browser unterstützt:

  • Internet Explorer 7 und 8
  • Firefox 3.5 unter Windows, Mac und Linux
  • Safari 4 unter Mac

Wenn Sie lieber einen anderen Browser verwenden möchten, sollten Sie es dennoch einmal auf einen Versuch mit den Web Apps ankommen lassen. Wir können zwar nicht alle Browser offiziell unterstützen, aber die Kunden werden nicht daran gehindert, andere Browser zu verwenden. Ziel der Web Apps ist Kompatibilität und Reichweite auf breiter Basis.

Nicht alle Browser sind gleich

Wir sind zwar bemüht, ein einheitliches Arbeiten in allen unterstützten Browsern zu ermöglichen, aber das ist nicht immer möglich. Eventuell bietet ein Browser für bestimmte Szenarien nicht die gleiche Erweiterbarkeit. Ein Beispiel hierfür ist das Kopieren von Text durch Klicken auf die Schaltfläche Kopieren im Menüband. In Internet Explorer ist dies möglich (nach einer Eingabeaufforderung), aber Firefox unterstützt das Kopieren in die Zwischenablage mithilfe von Mausaktionen nicht. Deshalb wird in den Office Web Apps ein Dialogfeld angezeigt, das so oder ähnlich wie in der folgenden Abbildung aussieht.

clip_image001

Office Web Apps werden mithilfe von Silverlight optimiert

clip_image003

Microsoft hat soeben Silverlight 3 veröffentlicht, ein kostenloses Browser-Plug-In, mit dem Entwickler das Arbeiten im Internet für viele Browser und Plattformen optimieren können. Die Office Web Apps können problemlos ohne installierte Plug-Ins verwendet werden, aber mit Silverlight werden sie noch besser.

Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie beim Anzeigen eines Word-Dokuments oder einer PowerPoint-Präsentation aufgefordert werden, Silverlight zu installieren. Dies liegt daran, dass die Darstellung in Word und PowerPoint durch Silverlight verbessert wird.

Inwiefern wird Word Web App mit Silverlight optimiert?

  • Schnelleres Laden, da in der Regel vor dem Anzeigen des Dokuments weniger Bytes heruntergeladen werden müssen.
  • Verbesserte Textgenauigkeit beim Zoomen auf 100 %. Dies beinhaltet bessere Textabstände und Textdarstellung.
  • Wesentlich verbesserte Textgenauigkeit bei anderen Zoomfaktoren als 100 %.
  • Der Text berücksichtigt Einstellungen, die im ClearType-Tuner vorgenommen wurden, weshalb Sie bestimmen können, welcher Anteil an (oder ob überhaupt) ClearType angezeigt werden soll. Der ClearType-Tuner ist im Internet für ältere Windows-Versionen verfügbar und ist im Lieferumfang von Windows 7 enthalten.
  • Verbesserte Genauigkeit bei der Hervorhebung von Treffern beim Suchen.

PowerPoint Web App wird auch mithilfe von Silverlight optimiert

Beim Ausführen von PowerPoint Web App gibt es einige automatische Vorteile, wenn Silverlight installiert ist. Beispielsweise werden Animationen ein bisschen weicher, und die Folie wird an die Browserfenstergröße skaliert. Silverlight ist jedoch nicht zur Darstellung oder für die Animation erforderlich.

Installieren Sie Silverlight, wenn Sie die oben erwähnten Vorteile bei Verwendung der Office Web Apps nutzen möchten. Wenn Sie Silverlight nicht installieren möchten, werden die Office Web Apps auch weiterhin im Browser Ihrer Wahl ausgeführt. Und Sie können überall arbeiten, unabhängig von der vorgefundenen Computerkonfiguration.

Gareth Howell
Program Manager, Office Web Apps

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter The Office Web Apps Love Your Browser