In neuem Glanze erstrahlt vorweihnachtlich das Übergangscenter von Microsoft Online Services, das Nutzer der auslaufenden Business Productivity Online Standard Suite (BPOS) jetzt durch noch zahlreichere Ressourcen und Hilfestellungen bei dem baldigen, bis September 2012 (siehe FAQ-Dokument, Seite 3) obligatorischen Wechsel auf Office 365, Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online unterstützt. Dabei gliedert sich das Informationsangebot in die drei Übergangsphasen vor, während und nach der Umstellung, über die Microsoft Online Services betroffene Kontoeigentümer und Dienstadministratoren frühzeitig und schrittweise per E-Mail unterrichten wird.

Während der Transfer von Daten und Web-Anwendungen bei der Umstellung auf Office 365 über einen Zeitraum von 48 Stunden vollständig von Microsoft durchgeführt wird, bedarf es auf Kundenseite im Vorfeld der Sicherstellung  nforderungsgerechter Software & Hardware, die den neuen Clientversionen der Office-Suite entspricht, sowie einiger weiterer Schritte, wie etwa der Erneuerung von Kennwörtern oder der Erstellung serverseitiger DNS-Einträge für Lync Online. Ein deutschsprachiges Handbuch für den Übergang schildert die Einzelheiten. An Administratoren wendet sich das Microsoft Assessment and Planning Toolkit zur wertvollen Unterstützung bei der Prüfung für den Übergang in den komplexen Umgebungen ihres Verantwortungsbereichs.

Ist die Umstellung abgeschlossen, hilft Anwendern und Administratoren das Microsoft Office 365 Begrüßungskit bei den nächsten Schritten, denen auch die Online-Hilfe zur Seite steht. Die Exchange Online-Verbindung zum Mobilgerät der Wahl wird  mit dem Einrichtungs-Assistenten zum Kinderspiel. Um die lokale Softwareinstallation kümmert sich ein einmalig auszuführendes Online-Desktopsetup, auf Wunsch können Installation und Konfiguration jedoch auch manuell bewerkstelligt werden.

Flankiert wird das überarbeitete Informationsportal durch ein englischsprachiges Forum, das Microsoft Online Services Team-Blog sowie ein umfassendes Hilfeangebot im Web und den technischen Support.

Sie erreichen das Übergangscenter von Microsoft Online Services unter der
Adresse
http://www.microsoft.com/online/de-de/transition-center.aspx.