Es gibt sicherlich einige Kunden die Ihre lokale PBX Anlage über Exchange UM gekoppelt haben. Wenn diese aber nun Ihre Mailboxen zu Exchange Online verlagern wollen, dann stellt sich die Frage ob Sie die Voice-Mail Fuktionalität weiter nutzen können 
anbei eine kurze Beschreibung des möglichen Workarounds.
 
************
Dies ist möglich, indem sie einen lokalen Exchange Server weiterbetreiben und die Mails zu den Benutzern über alternative empfänger zu Ihren Exchange Online Mailboxen weiterleiten. Dies ist der einfachste und bevorzugte Weg um eine Integration des lokalen Exchange UM mit Exchange Online zu ermöglichen. 
 
Der Ablauf ist dann wie folgt:
Anruf kommt zu PBX > Anrufweiterleitung bei unbeantwortet zu Voice Mail System  
(Exchange UM lokal/Avaya MM/Cisco Unity/etc) -> Voice Mail zugestellt in Benutzermailbox –> Weiterleitung über alternativen Empfänger –> Eindeutige SMTP Adresse zu Ex Online Benutzer Mailbox - > Voice mail wird in Posteingang der Benutzermailbox zugestellt
 
Standardmäßig haben Benutzer die zu ExOnline mit dem Migrationstool migriert wurden schon eine aktive Weiterleitung.  Die benötigten Einstellungen im lokalen Exchange 2010  können aber auch wie anbei beschrieben manuell getätigt werden. (bei früheren Exchange versionen sind die Steps ähnlich) .
  1. Open Exchange Management Console
  2. Expand Microsoft Exchange On-Premises
  3. Expand Recipient Configuration
  4. Select Mail Contact
  5. In the Action Pane, select New Mail Contact
  6. Choose New Contact and select Next
  7. Specify at minimum the name, alias,  and a unique proxy address of the mailbox that is in the cloud.  It can be a secondary proxy address.  Select Next and then Finish to create the mail contact.
  8. Select Mailbox
  9. Select Properties for a mailbox
  10. Choose the Mail Flow Settings Tab
  11. Select Properties for Delivery Options
  12. Under forwarding Address, select the Forward to: checkbox
  13. Select the Browse button and identify the contact that was created earlier
  14. Select OK twice.
*Info:
Sie werden auf einige Funktionen mit dieser Lösung verzichten müssen, da die Informationen nur in einem “one way push” in Richtung Exchange Online erfolgt.
  • Message Waiting Indicator status will not sync back to the PBX/gateway's phones. 
  • Dialing into the phone system to retrieve content will not be in sync with the primary mailbox.

************

WICHTIGER HINWEIS: Dieser Workaround wird derzeit nicht vom Support unterstützt. Jede Änderung wird auf eigene Gefahr hin durchgeführt.