Seit kurzem ist es möglich, SMTP Nachrichten über BPOS zu versenden, diese Konfiguration habe ich als Eintrag auf diesem BLOG bereits beschrieben. Um diese Funktionalität zu nutzen, benötigt man ein Benutzerkonto mit dem man sich an den BPOS SMTP Servern authentifizieren muss. Leider gilt auch für dieses Benutzerkonto die 90-Tage Regelung, nach der das Kennwort erneuert werden muss. Das hat zur Folge, dass in den Anwendungen, die das BPOS Relay verwenden, ebenfalls alle 90 Tage das Kennwort erneuert werden müsste.

Hierzu gibt es einen kleinen Tipp, wie man es umgehen kann in, u.U. 10 unterschiedlichen Anwendungen das Kennwort zu erneuern. Vielen Dank an meinen Kollegen Volker, der die Idee dazu hatte.

1.     Benutzen Sie einfach einen beliebigen Windows Server auf dem Sie den SMTP Dienst installieren.

2.     Nun verwenden die diesen SMTP Server als Relay in Ihren Anwendungen. Ob Sie hier mit Authentifizierung arbeiten oder nicht, bleibt Ihnen überlassen.

3.     Nun konfigurieren Sie Ihren SMTP Server (siehe hier), damit er über das BPOS Relay in die weite Welt versenden kann.

Dies hat den Vorteil, dass Sie das Kennwort lediglich an einer Stelle ändern müssen, und nicht innerhalb der verschiedenen Anwendungen