Seit Juni 2012 ist sie da – die Small Business-Kompetenz. Ihr Name sorgt für einige Verwirrung, denn die Small Business-Kompetenz orientiert sich nämlich nicht nur an den Bedürfnissen von kleinen, sondern auch von mittelständischen Unternehmen. Außerdem wäre der Name Cloud-Kompetenz passender, denn das ist ihr Fokus: die Microsoft Cloud.

Aber Namen sind ja bekanntlich Schall und Rauch, was zählt sind die inneren Werte. Und mit welchen inneren Werten die Small Business Kompetenz punktet, finden Sie genau hier:

Die erste Frage, die Sie sich als Microsoft Partner zu Recht stellen, ist die Frage nach dem Warum. Warum sollte ich die Small Business Kompetenz erwerben? Die drei grundlegenden Antworten dazu sind folgende:

  • Sie verstehen den Mittelstand: Als Small Business-Kompetenzpartner zeigen Sie, dass Sie kleine und mittelständische Unternehmen kompetent beraten können.
  • Sie besitzen Expertenwissen: Um die Small Business-Kompetenz zu erlangen, müssen Sie sich Fachwissen aneignen, sich mit dem Thema Office 365 ausgiebig auseinandersetzen und letztendlich für die Zertifizierung anspruchsvolle Prüfungen durchlaufen.
  • Microsoft unterstützt Sie: Die Einstiegshürden sind vergleichsweise gering. Unsere Partner müssen (im Gegensatz zu anderen Kompetenzen) nur halb so viele Mitarbeiter ausbilden. Außerdem erhalten Sie persönliche Betreuung und spezielle Angebote für Cloud Partner.

 

Sie finden, das klingt schon mal ganz gut, aber ist das auch wirklich etwas für mein Unternehmen? Können Sie folgende Frage mit Ja beantworten? Ich bin ein Unternehmen mit fundiertem Office 365 Know-how, das KMUs beraten und unterstützen will? Dann sollten Sie die Small Business-Kompetenz ernsthaft in Erwägung ziehen!

 

Hier die Anforderungen der Small Business-Kompetenz in aller Kürze:

Silver-Kompetenz Small Business

Zertifizierungen: ein max. zwei MCP mit zwei Examen

Umsatz: nicht erforderlich

Business Tests: MOSPA & Lizenzierungstest, sowie Small Business-Prüfung

Kundennachweis: drei Referenzen

 

Gold-Kompetenz Small Business

Zertifizierungen: zwei, max. vier MCP mit vier Examen

Umsatz: Messung ab Oktober 2014

Business Tests: MOSPA & Lizenzierungstest, sowie Small Business Test

Kundennachweis: fünf Referenzen + CSAT (Kundenzufriedenheitsmessung)

 

Das Besondere: Die erforderlichen MCP-Prüfungen können ab sofort auf mehrere Personen verteilt werden. Für den Erwerb der Silver-Kompetenz Small Business kann neben dem MCP zu Administering Office 365 for Small Business ein weiterer MCP eingesetzt werden, der die zweite benötigte Prüfung ablegt hat. Für den Erwerb der Gold-Kompetenz Small Business können nun bis zu vier verschiedene zertifizierte Personen eingesetzt werden. Gegebenenfalls müssen sich die Partner an das Regionale Servicecenter wenden, um sich die Erfüllung der MCP-Anforderungen bestätigen zu lassen!

Ideal zur Vorbereitung auf das Pflicht-Examen 74-324: Administering Office 365 for Small Business ist unsere virtuelle Office 365 Jump Start Trainingsinitiative: mit insgesamt neun Modulen, für je eine Stunde. Zusätzlich bieten wir vierzehntägige Ask-the-Experts-Runden, online mit den Microsoft Partner Technical Consultants an, in denen zu allen Inhalten Fragen gestellt werden können.

 

Für Ihre Weiterentwicklung in Richtung Cloud empfehlen wir Ihnen folgende Schritte:

  • Cloud Essentials: der erste Schritt in die Cloud mit interne Softwarelizenzen, um sich mit den Cloud-Produkten vertraut zu machen

  • Silver-Kompetenz Small Business: Sie haben sich intensiv mit Office 365 und on premise-Lösungen auseinandergesetzt und haben bereits drei Deals abgeschlossen.

  • Cloud Accelerate: Sie haben in den letzten 18 Monaten bereits mindestens drei oder mehr Deals mit insgesamt mindestens 150 Seats abgeschlossen (Office 365, Intune, CRM Online).

  • Gold-Kompetenz Small Business: Sie sind Office 365-Experte und können mit fünf Kundenreferenzen (Office 365 oder On-Premise) aufwarten.