.: Michael Korp :.

Rund um die Windows Plattform, Systems Management und Virtualisierung

November, 2006

The best way to predict the future is to invent it.
(Alan Kay)
Artikel
  • Windows Powershell ist RTW (Release to Web)

    Schon erstaunlich wie schnell sich die Perspektiven verschieben. Da habe ich mir schon vor Tagen die Powershell Downloads angesehen und dachte nur "Schade, ist ja erst die RC1 Version..." - Genauer gesagt, die Version für Vista RC1. Aber auch, wenn ich oder wir schon mit der finalen Version von Vista arbeiten, ist das ja noch lange nicht die Version, die "draußen" im Einsatz ist. Dort ist ja vorerst Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 aktuell. Und hierfür sind die finalen Versionen der Powershell 1.0 im Web verfügbar - und zwar als "English", "Localized" und als MUI Add-On zur englischen Version, jeweils für 32-Bit und 64-Bit Windows.
  • Intel Software Seminar — Developing for Multi-core

    Recently I got the opportunity to talk about the impact of future multi-core developments on developers. A really interesting experience! Lots of people dedicated to developing software. Lots of intense discussions during the sessions and the Q&A. As this was a multi-national conference, which stopped in Stockholm (with a lot of people from all the Nordic countries), Munich and a lot of other countries, I'm writing this post in English.

    There was not too much to disclose that has not been talked about somewhere before, but bringing these topics into the context of the challenges coming to developers in the near future, proved that talking about this is a really important topic. The world will be changing! - And it won't be too long until we will see products that deliver on the estimates I talked about. We will not only have a lot of cores working in parallel in our desktop systems, but we also will have a lot of devices in use running some kind of software and being connected to each other or a global network. Who is interested in what I talked about, here are the slides.
  • TechEd IT-Forum - "Nachlese"

    1 Tag Pre-Conference Day, 4 Tage IT-Forum = 1 Tag interne Meetings und 4x gut den halben Tag am "Ask the Expert" Stand.

    Was habe ich da von Barcelone gesehen? Wenig. Die Metro. Das Meer während des Mittagessens. Zwei sehr schöne Restaurants und etwas City bei Nacht während einer Busfahrt.
    Andererseits habe ich diese typischen Plätze vor ein paar Jahren mit meiner Frau einmal zu Fuß auf einer privaten Reise erkundet. Am Ende sieht man da deutlich mehr (und auch ganz anders) als auf einer wochenlangen Dienstreise.

    Aber es ging ja eigentlich auch um Themen aus dem Alltag eines IT-Pros...

    Vista Deployment und der BDD 2007 haben mich interessiert - was erzählen die Leute direkt aus Redmond bzw. was ist bei der Weiterentwicklung inzwischen passiert? Zumindest habe ich dabei nichts neues gelernt - beruhigend. Aber der BDD hat sich merklich weiterentwickelt. Die XP Unterstützung ist jetzt endlich benutzbar und nicht nur irgendwie drin. Und kompletter ist er mittlerweile. Ist auch gut so, da er in den nächsten (etwa zwei) Wochen fertig werden soll. Gut ist, dass die ganzen Download Links zu den ergänzenden Werkzeugen, wie dem Windows AIK, dem Application Compatibility Toolkit und dem User State Migration Tookit direkt in der BDD Workbench verdrahtet sind.

    Der Longhorn Server wird bald wirklich interessant. Mit der Beta 3 (wohl im Q1/2007) soll er alle Funktionen komplett enthalten. Besonders interessant fand ich den Server Core. Dazu aber später mehr.
    Natürlich standen die ganzen neuen Management Werkzeuge im Fokus: System Center Operations Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 und auch System Center Essentials 2007 (die Lösung für kleinere Unternehmen).
    Dort war ich dann der Experte, den man fragen durfte. Außer den vielen, die sich sehr intensiv für das Produkt interessierten, habe ich mich auch sehr über die verschiedenen Besucher gefreut, die einfach nur vorbeigekommen sind, um Hallo zusagen, weil Sie ansonsten dieses Blog lesen.

    Eine Überraschung gab es dann noch während der sogenannten "German Night" - jemand hatte der Agentur, die den Abend organisierte, verraten, dass ich Geburtstag hatte, weswegen dann drei charmante Hostessen plötzlich mit einer Geburtstagstorte mitten in der Menge der Gäste vor mir standen um ein Ständchen vorzutragen... Danke!

  • Verfügbarkeit von Windows Vista und 2007 Office System

    Mittlerweile konnte man ja an ungezählten Stellen im Web lesen, dass Windows Vista am 8. November sein RTM (Release to Manufacturing) erreicht hat - ein paar Tage später als das 2007 Microsoft Office System. Gesehen hat es auch schon der eine oder andere, da natürlich verschiedene Microsoft Kollegen sofort ihren Rechner neu installiert haben. So habe auch ich meine letzte Seminarwoche schon mit der neuen Plattform bestritten.

    Die Kernfrage für viele ist jetzt natürlich ab wann der nicht-Microsoft Rest der Welt ebenfalls in den Genuss kommen wird. Die gute Nachricht: so lange dauert es nicht mehr. Die schlechte Nachricht: auch hier gibt es Privilegierte.

    Für TechNet Plus Subscriber gilt

    • Office 2007 - Sonntag der 12. November 2006 (online)
    • Windows Vista - Freitag der 17. November 2007 (online)
    • Office Professional Plus 2007 und Windows Vista Ultimate im Januar Shipment. Andere Editionen nur online

    Firmenkunden mit Volumenlizenzen sollen die Produkte Ende November - mit der großen Launch Party in New York - zum Download vorfinden.

    MSDN Subscriber bekommen die Produkte wohl zum ähnlichen Zeitpunkt wie TechNet Subscriber. Da ich keinen MSDN Zugang habe, stützte ich mich hierbei auf das, was ich von anderer Seite höre.

    Die breite Öffentlichkeit, die die Produkte entweder im Laden als Paket oder mit einem neuen Rechner kauft, muss sich allerdings bis Ende Januar 2007 gedulden. Hier würde ich empfehlen, nach dem Office 2007 Dateikonverter Ausschau zu halten. Er ermöglicht es für Nutzern von Office XP und Office 2003 Dokumente in den Dateiformaten von Office 2007 zu lesen und schreiben.

  • SysInternals Tools

    Gerade gesehen: Am 1. November wurden eine ganze Reihe SysInternals Tools auf der Microsoft Technet Seite veröffentlicht. Zum Teil sind das aktualisierte Versionen, zum Teil wohl nur Updates der Dokumentation / Beschreibung. Auf jeden Fall steht bei vielen Tools jetzt dabei, dass sie Windows Vista unterstützen. Die vielleicht prominentesten Vertreter sind der Process Explorer und der Process Monitor, der die bisherigen FileMon und RegMon ersetzt.
    Hier noch die URL: http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/default.mspx
  • Was mache ich so im Moment?

    Auf jeden Fall bin ich unterwegs... Seit letzter Woche bin ich auf Seminar Tour zum Business Desktop Deployment 2007. Morgen noch in Böblingen und Donnerstag in Unterschleißheim.
    Freitag darf ich dann mal eine Redaktion von innen sehen und am Samstag geht es zur TechEd Europe / IT-Forum nach Barcelona. Da bleibe ich dann bis Freitag und stehe u.a. als "Experte" beim "Ask the Expert" zur Verfügung.
    Danach bin ich Dienstag und Mittwoch auf einer großen Kundenveranstaltung - Donnerstag geht schon unsere große Vista / Office / Exchange Launch Roadshow auf Tour... Für alle, die jetzt noch Lust bekommen: Die Tour ist absolut ausverkauft! Selbst die Warteliste ist noch ewig lang. Wenn wir davon zurück kommen, schreiben wir schon Mitte Dezember.

    Vom IT Forum möchte ich natürlich alle wichtigen und auch weniger wichtigen Kleinigkeiten schreiben, ansonsten bin ich leider zu selten online um regelmäßig zu schreiben. Ich hoffe, das wird sich bald wieder ändern...

  • Software Updates - neue Versionen verfügbar

    Seit ein paar Tagen sind verschiedene neue Updates verfügbar. Hier das wichtigste:

    SMS 2003 OS Depoyment Feature Pack Update (lokalisierte Versionen, ICP)

    SMS 2003 Inventory Tools for Microsoft Update (ITMU) - Hintergrund: KB926464

    System Center Operations Manager 2007 (RC1)

    Application Compatibility Toolkit 5.0 (RC)