.: Michael Korp :.

Rund um die Windows Plattform, Systems Management und Virtualisierung

August, 2006

The best way to predict the future is to invent it.
(Alan Kay)
Artikel
  • Leistung von Virtual Server optimieren

    Immer, wenn ich über Virtual Server rede und die Frage nach der maximalen Leistung kommt, gibt es halt die verschiedensten Tipps. Manche sind offensichtlich, andere muss man einfach kennen (z.B. das eine virtuelle SCSI Festplatte schneller als eine virtuelle IDE Platte ist - aber auch erst, wenn die Additions installiert sind bzw. der VM SCSI Treiber geladen).
    Damit auch andere an diesem nicht ganz so geheimen Wissen partizipieren können, gibt es jetzt den ganz offiziellen KB Artikel 903748.
  • Windows Vista & die MSDE...

    Kennt noch jemand die MSDE (Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine)? Manche (Kollegen) haben diese Komponente gedanklich schon länger beerdigt und "kennen" nur noch die aktuelle Version (SQL Server 2005 Express). Wem es genauso geht, braucht gar nicht mehr weiterlesen... Oder haben Sie doch noch irgendwo eine Anwendung, die die MSDE verwendet? Wenn ja, ist diese Konstellation auf jeden Fall unter Windows Vista nicht mehr unterstützt. Vista wird nur den SQL Server 2005 Express unterstützen. Wer damit allerdings aktuell noch gelegentlich Probleme hat, ist nicht wirklich alleine - aber erstens ist Vista noch ein Beta Produkt und zweitens kommt (irgendwann) das Service Pack 2 für den SQL Server 2005, das nach dem aktuellen Stand der Dinge entweder empfohlen oder sogar vorausgesetzt werden wird.

    Off Topic: Der Support für die MSDE wäre meines Wissens eh bald vorbei, weil das Ende der offiziellen Lebenszeit erreicht ist. Da auf der anderen Seite aber Produkte wie der Application Center Server 2000 noch eine länger andauernde Lebenszeit haben und ebenfalls auf der MSDE aufsetzen, wird diese Kombination trotzdem weiter unterstützt. Wie immer: Die offiziellen Details dazu findet man auf der offiziellen Webseite.

  • Windows Vista - Web Editing

    Manche Webseiten ermöglichen einem Anwender Texte zu bearbeiten. Ein Beispiel ist der Exchange Server mit OWA (Outlook Web Access) beim Schreiben von Mails. Häufig wird dabei das DHTLM Editing Control, ein ActiveX Control, verwendet. Dieses ist aber in neueren Builds von Vista nicht mehr enthalten, also sieht man dann nur noch das kleine rote 'x' in einem ansonsten leeren Rechteck.
    Gut, wenn ich das jetzt schreibe, was heißt da? Muss man sich das Control irgendwo her besorgen? Besser nicht, da es ja "aus gutem Grund" nicht mehr im Betriebsystem enthalten ist. Also, kann ich gar nichts tun? Richtig -- d.h. es kommt drauf an...  Als Endanwender kann man erst einmal nichts tun, der Exchange Administrator kann aber sehr wohl etwas tun. Dokumentiert ist das im KB Artikel 911829. Entsprechendes gilt für jeden Webentwickler, der bisher das DHTML Control verwendet hat.