image Wieder einmal offenbaren sich Sandkastenmanieren in der IT, "die anderen sind schuld": What happened on August 16.

Gab es nicht erst kürzlich einen ähnlichen Fall? Man zeigt nicht mit dem Finger auf andere Leute, war die dazugehörige Feststellung meines Kollegen. Erschreckend finde ich, dass die Presse in beiden Fällen ohne hinterfragen den Unsinn einfach übernimmt. Schlagzeile ist heutzutage eben wichtiger als Inhalt.

Beim Lesen der unterschiedlichen Artikel zum Thema, stelle ich mir unweigerlich ein paar Fragen:

  • Sicherheitsupdates von Microsoft gibt es jeden 2ten Dienstag im Monat, warum ausgerechnet jetzt erst tauchen Probleme bei Skype auf?
  • Die UpDates bereits am Dienstag freigegeben, warum trat das Problem dann am Donnerstag auf? 
  • Wenn nun wirklich die vorhersehbaren Sicherheitsupdates die Ursache gewesen sein sollen, warum war Skype nicht darauf vorbereitet? Der Patchday wurde ja nicht erst diesen Monat ins Leben gerufen und ist somit auch nicht wirklich ein überraschendes Ereignis.

Doch es gibt auch objektivere Berichterstattung, wie beispielsweise in der Computerwoche: "Offen bleibt allerdings, warum der Bug, der wohl bereits länger vorhanden war, erst jetzt so massive Auswirkungen hatte. Zudem stellt sich die Frage, warum Skype erst am Donnerstag crashte? Patch-Day war bei Microsoft nämlich bereits am Dienstag, so dass wohl die meisten Windows Rechner die Fixes per automatischem Update am Mittwoch einspielten."

Wenn man den Artikel dann noch zu ende liest, gibt es weitere interessante Informationen: "Zu einem ähnlichen Ergebnis kamen vor rund einem Jahr auch zwei EADS-Mitarbeiter, als sie versuchten, den Skype-Code zu analysieren. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Client-Software eine Blackbox sei und kaum die Durchsetzung einer vernünftigen Security-Policy erlaube. Beim europäischen Kernforschungszentrum Cern, das als Geburtsstätte des modernen WWW gilt, ist die Skype-Nutzung sogar offiziell verboten."

Schön finde ich in diesem Zusammenhang auch die Analogie mit den Wiener Wasserwerken, die ein Kollege aus Österreich aufstellt.

In diesem Sinne image

cu
//.<

UpDate: Vielleicht war aber doch alles ganz anders http://it.slashdot.org/it/07/08/18/2233219.shtml ? Zumindest rückt die Stellungnahme von Skype die Tatsachen ins rechte Licht...