Beschreibung

mit zunehmender Größe und geographischer Verteilung eines Unternehmens wird die Kommunikation immer schwieriger. Einen Beitrag zur Lösung dieses Kommunikationsproblems können die Konferenz- und Telefonfunktionen von Lync 2013 leisten. Bei einem erfolgreichen Rollout dieser Funktionen muss jedoch die gesamte Komplexität der Organisation berücksichtigt werden. Beginnend beim Design der Softwarelösung über die Einführung bis hin zur Konfiguration sind viele Aspekte zu beachten. Die notwendigen Techniken und Werkzeuge, um dieses Problem in den Griff zu bekommen, lernen Sie in dem viertägigen (4) Premier Workshop „Lync 2013: Advanced Conferencing and Voice“. In diesem Workshops werden Best Practices, Richtlinien und fundiertes Wissen direkt vom Hersteller weitergegeben, um eine grenzübergreifende Kommunikationslösung zu ermöglichen.


Technische Highlights

Nach dem Kurs haben die Teilnehmer die folgenden Fähigkeiten erworben:

  • Fundiertes Wissen zu den Telefonie-Funktionen von Lync Server 2013
  • Umfassendes Verständnis für das Konfigurieren einer länderübergreifenden Telefonie-Lösung
  • Design einer stabilen Telefonie-Lösung
  • Konfiguration der Lync Server 2013 Telefonie-Funktionen, um Zusammenarbeit und Kommunikation in der gesamten Organisation zu verbessern 

 

Agenda

  • Module 1: Introduction to Lync Server 2013
    This module provides an overview of the server roles and components of Lync Server 2013.

  • Module 2: Voice Foundations
     In this module, you will learn optimal configuration of number normalization, telephony dialing, call routing and mediation services for Lync Server 2013.

  • Module 3: SIP and SDP
    This module presents the Session Initiation Protocol (SIP) and Session Description Protocol (SDP), NAT, ICE, STUN and TURN and media candidates

  • Module 4: Media Stack
    This module covers the overview of the media platform, codec details, and useful information for planning and estimating bandwidth consumption for enterprise voice.

  • Module 5: Office Web Services and Exchange UM
    This module focuses on integrating Lync Server 2013 with Office Web Services for enhanced conferencing presentations and Exchange UM for Voice Mail.

  • Module 6: Dial in Conferencing
    This module takes and in-depth look at scheduling, joining, administration and managing conferencing in Lync Server 2013. As well as architecting a highly available solution for conferencing.

  • Module 7: Response Groups and Voice Features
    In this module, you will be presented with knowledge to deploy complex Response Groups, Call Park, Call Pickup and Vacant number configuration for Lync Server 2013.

  • Module 8: Deploying Emergency Calling
    This module explains how to setup and configure the E-911 emergency dialing capability and Location Information services.

  • Module 9: Bandwidth Management and Network Planning
    This module explains how to setup and configure Call Admission Control and Media bypass to optimize call quality within the Lync Server 2013 deployment.

  • Module 10: Lync Resiliency
    In this module, you will learn the resiliency features of Lync Server 2013 and the optimal configuration to design, implement, and manage a highly available Lync enterprise voice solution.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an IT-Mitarbeiter mit Lync-Fachwissen. Mindestens ein Jahr Erfahrung mit der Einführung und Administration von Lync 2010 oder Lync 2013 wird vorausgesetzt. 

Level 300

(Level Skala: 100= Strategisch/ 200= technischer Überblick/ 300=tiefe Fachkenntnisse/  400= technisches Expertenwissen)

Sprache

Dieser Workshop wird in deutscher Sprache gehalten. Es werden hauptsächlich englischsprachige Kursunterlagen verwendet.

Anmeldung

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Microsoft Technical Account Manager oder besuchen Sie unseren Microsoft Services Blog. Dort finden Sie eine Gesamtübersicht aller offenen Workshops, für die Sie sich dort auch gleich anmelden können.