Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Helge Schweiger und ich arbeite als TAM für die Microsoft Deutschland GmbH.
Um Ihnen einen Einblick in die "Arbeitswelt" des TAMs zu ermöglichen, habe ich anhand dieses Blog-Eintrages einen beispielhaften Tagesablauf dargestellt.


Heute steht ein Onsite-Termin bei einem meiner norddeutschen Kunden an.
Der Termin ist für 10.00 Uhr mit einer Dauer von zwei Stunden angesetzt. Während der Autofahrt erkundige ich mich bei meinen Kollegen aus dem Support über den aktuellen Status der offenen Cases.

Der Jour fixe bietet in einem regelmäßigen Zeitintervall eine gute Möglichkeit sich mit ausgewählten Teilnehmern abzustimmen und ein sogenanntes Service Review durchzuführen.  
Neben der Statusanalyse des Premier-Vertrages (Auslastung, offene Cases, gelieferte Services etc.), und der Abstimmung über mögliche notwendige reaktive Maßnahmen, ist die Service Delivery Planung ein wichtiger Bestandteil des Review-Gesprächs.

Gemeinsam mit dem Kunden werden die aktuellen / zukünftigen IT-Projekte sowie operative Themen besprochen und evaluiert, wie Microsoft im Rahmen des Premier-Vertrages unterstützen kann.
Es gehört zu den primären Zielen des Premier Services, dass durch proaktive Maßnahmen die IT-Umgebungen des Kunden gesundgehalten und stetig optimiert werden.
Daher ist es meine Aufgabe dem Kunden die adäquaten Services aus unserem Service Portfolio aufzuzeigen, um gemeinsam die Ziele des Kunden erreichen zu können.

Sobald alle Agendapunkte abgearbeitet und mit Aktionen versehen wurden, mache ich mich nach dem Debriefing wieder auf den Rückweg.
Im Home Office angekommen wird zuerst die Mailbox überprüft und je nach Priorität abgearbeitet. Im nächsten Schritt werden die abgestimmten Aktionen des Jour fixes protokolliert und dem Kunden zur Verfügung gestellt.
Anschließend werden die neuen Erkenntnisse zusätzlich in den Service Delivery Plan übernommen, um eine stets aktuelle Dokumentation zu haben.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Blog-Eintrag einen kurzen Einblick in meine Tätigkeiten als Technical Account Manager geben.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank und viele Grüße
Helge Schweiger