Beschreibung

Als Advanced Core wird der Workshop näher die verwendeten Protokolle von Lync, sowie Instant Messaging, Archiving, Conferencing, RBAC/EDGE Rollen eingehend behandeln, jedoch  kein Basis-Knowhow vermitteln und sich nicht auf Voice Komponenten beziehen.

Der Workshop wird von unseren Referenten in deutscher Sprache geführt, während die verwendeten Unterlagen englisch-sprachig sind.

Thema:         

Lync Server 2010 - Advanced Core

Agenda

  • Module 1: Protocols in depth. This module provides a deep dive in the various protocol used in Lync, like SIP, SDP, PSOM, C3P and RTP.
  • Module 2: Presence and Instant Messaging. In this module, the participants will learn about these two components of Lync. They will also learn about the configuration, the file transfers and get a global view of the protocol used.
  • Module 3: Archiving. This module explains how to configure and deploy the archiving for Lync.
  • Module 4: Conferencing. In this module, the architecture of the conferencing and planned conferences features is explored. It details additionally all the management parts as much as the dial-in and file transfer functions.
  • Module 5: Administration. This module explains how to manage RBAC, the Users the Clients and the Address Book.
  • Module 6: EDGE Servers. This module is an internal exploration of the EDGE server role. It explains the External User Access, the Federation, The Public IM connectivity (PIC), the firewall specificities and the global protocols (ICE, STUN …).
  • Module 7: Network. Various network aspects will be described in this module, like Network Flows, DNS Load Balancing and Hardware Load Balancing.

 Zielgruppe  

Der Workshop richtet sich an IT-Mitarbeiter, die bereits Umgebungen mit dem Office Communications Server 2007 oder Lync Server 2010 gestaltet, ausgerollt und administriert haben. (Veranstaltungslevel 300)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx