Microsoft Customer Support Services (CSS) hat 2010 das Malawai Citizenship Projekt ins Leben gerufen. Seither fährt jedes Jahr ein Team aus Support Engineers sowie Premier Field Engineers (PFE) nach Süd-Ost Afrika, um vor Ort Schulen miteinander zu vernetzen, Lehrer fortzubilden und Mädchen für IT zu begeistern, damit sie durch Bildung eine Chance in der Zukunft haben. Die Menschen in Malawi haben mich bei meinem Besuch im vergangenen Jahr tief beeindruckt und ich bin froh, dass auch dieses Jahr wieder ein Team von uns dort ist, um unsere Arbeit fortzusetzen.

 

 

Wenn Sie mehr über den diesjährigen Besuch erfahren möchten, finden Sie Berichte, Videos und Bilder auf  http://www.facebook.com/MicrosoftEmeaCssMalawi20.

 

Water is Life

 

 

Weil nicht nur Bildung fehlt, sondern auch sauberes Wasser, hat das Team das Projekt "Water is Life" zur Verbesserung des Zugangs zu Wasser für die Bevölkerung in TA Mphuka im südlichen Malawi ins Leben gerufen.

 

Eine Gruppe von mehr als 40 Microsoft CSS & PFE Freiwilligen aus der gesamten EMEA und Nordamerika Region organisieren eine Vielzahl von Fundraising-Veranstaltungen in ihren Ländern mit dem Ziel die Installation von zehn neuen Bohrlöchern zu realisieren, die dann Zugang zu sauberem Wasser für 2500 Menschen gewährleisten sollen.

 

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit Concern Universal durchgeführt. Alle Spenden werden zu 100% verwendet, um die 'Mphuka Shared Futures "-Projekt zu unterstützen.

 

Wie können Sie das Projekt unterstützen?

 

Im Rahmen des München Marathons organisiert das Team unter dem Motto "Water is life" Läuferstaffeln, um Geld für Wasserpumpen zu sammeln. Wir würden uns sehr freuen, auch Sie als Läufer für den guten Zweck gewinnen zu können.

 

Die Marathonstaffel funktioniert so:

Die Strecke von ca. 42 km wird auf vier Läufer/innen aufgeteilt. Die erste Teilstrecke beträgt 6,8 km, die zweite 14,3 km und die dritte und vierte je ca. 10 km. Am Ende jeder Teilstrecke gibt es eine Wechselzone, an der der Zeitmess-Chip sozusagen als Staffelstab an den nächsten Läufer übergeben wird. Ein besonderes Erlebnis ist es, am Ende der Marathonstrecke gemeinsam als Staffel ins Olympiastadion einzulaufen, meistens sogar namentlich angekündigt.

 

Wie können Sie mitmachen?

  • Geben Sie mir bis zum 27.9. Bescheid, welche Streckenlänge Sie maximal laufen wollen, welcher Jahrgang Sie sind und bezahlen Ihre Startgebühr für den München Marathon von 30 Euro. Kontoverbindung und weitere Infos erhalten Sie von mir auf Anfrage.
  • Erzählen Sie bitte Freunden/Bekannten/Kollegen von dem Marathon.
  • Am 14.10.12 treffen sich die Startläufer/innen am Start, die anderen postieren sich an den jeweiligen Wechselzonen und es kann losgehen!

 

Sie können natürlich auch ganz einfach helfen, indem Sie direkt spenden. Hierfür hat das Projektteam ein deutsches Spendenkonto eingerichtet.