Drohnen haftet im alltäglichen Sprachgebrauch meist noch etwas Negatives an – dabei werden sie schon lange nicht mehr nur in Kriegsgebieten eingesetzt, sondern auch im zivilen Umfeld. Das Unternehmen senseFly Ltd. aus der Schweiz ist führend in der Entwicklung von zivilen Drohnen und der dazugehörigen Software. Die Drohnen kommen dort zum Einsatz, wo der Mensch nur bedingt Zugang hat: Auf Berggipfel oder in schwer zugängliches Gelände. Surface Pro bringt für die Drohne die nötige Rechenleistung mit, um die Aufnahmen der Drohnen zu verarbeiten. Unter Drone Adventures sind findet man Projekte, die mithilfe von senseFly Drohnen realisiert wurden.

Das Video zeigt, wie die zivilen Drohnen nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti oder nach dem Taifun auf den Philippinen zum Einsatz gekommen sind, um die Regionen zu kartographieren und das Ausmaß der Schäden zu erfassen.

Weitere Infos gibt es hier.

 

Posted by Henrieta Juhasz

PR und Öffentlichkeitsarbeit