MicrosoftPresse

Der offizielle Microsoft Deutschland Presse Blog.

Wird ein Menschheitstraum war? Echtzeitübersetzung mit Skype Translator

Wird ein Menschheitstraum war? Echtzeitübersetzung mit Skype Translator

  • Comments 14
  • Likes


Jeder kann sich sicher an einen Skype Call mit Herzklopfen erinnern. Wenn die Eltern vom heimischen Wohnzimmer das erste Mal der Tochter in Australien zuwinken. Wenn der Vater auf Geschäftsreise in Indien den Kindern zum Einschlafen vorliest. Gestern hatte ich auch einen solchen Skype Call mit Herzklopfen.

Denn von den durchschnittlichen 50 Milliarden Minuten, die Menschen weltweit Monat für Monat skypen, genügten zwei Minuten, um Skype Translator vorzustellen.

Während Gurdeep Pall, Skype and Lync Corporate Vice President, mir auf Englisch von seinen Umzugsplänen nach London erzählte, habe ich ihm auf Deutsch geantwortet. Ein ganz normales Gespräch – nur eben über Sprachgrenzen hinweg. Live. Simultan übersetzt. Auf der re/code Conference in Los Angeles. Herzklopfen.

Was so einfach und selbstverständlich klingt, geht auf eine Vision von Kommunikation, Maschine Learning und Spracherkennung zurück, von der wir Menschen seit mindestens sechs Jahrzehnten träumen. Genau von diesem Traum sprach Satya Nadella auf der re/code – nachzulesen im Official Microsoft Blog.

Auf der von Walt Mossberg und Kara Swisher initiierten Konferenz (ehemals Wall Street Journal/All Things D’s D Konferenz) kündigte der Microsoft CEO eine neue Ära des „more personal computing“ an. Skype Translator ist ein Beispiel dafür.

Was auf Twitter mit der Post-Post-PC Area übersetzt wurde, ist für mich der nächste Schritt zum digitalen Assistenten, der mir hilft, mein Leben, meine Aufgaben und meine Kommunikation besser zu organisieren. Um diesem Ziel ein Stück näher zu kommen, arbeiten Wissenschaftler von Microsoft Researcher und Skype Ingenieure eng zusammen. Zusehen ist die enge Verzahnung auch im Video mit den Kollegen:

http://research.microsoft.com/en-us/news/features/translator-052714.aspx

Der Skype Translator, der gegenwärtig noch in der Entwicklung ist, vereint Instant Messaging, Microsoft Translator und die von Windows und Windows Phone bereits bekannte Machine-Learning Technologie für Spracherkennung. Das neue Tool zur Echtzeitübersetzung wird für einige Sprachen bis zum Jahresende als Beta für Windows 8.1 zur Verfügung gestellt.

Während mein Herzklopfen also langsam abklingt, freue mich auf das Beta Programm.

Posted by Diana Heinrichs
Communications Manager Vernetztes Arbeiten

Weitere Informationen: http://research.microsoft.com/en-us/about/speech-to-speech-milestones.aspx

Comments
  • wenn der pc mit einen spricht..... :D

  • Great!

  • Der Test war interessant.
    Leider hat sich der englisch sprechende Teilnehmer in keinster Weise Mühe gegeben, sich deutlich und ggf. langsamer zu artikulieren.
    So kam in der deutschen Übersetzung zu einem großen Teil das heraus, was man aus den üblichen Übersetzungshilfsmitteln kennt.
    Sie haben dies zum Glück wieder wettgemacht und mit Ihnen hatte es die Software sicher ein bisschen leichter...

    Ich wünsche Microsoft viel Erfolg bei der weiteren Entwicklung, damit der Menschheitstraum irgendwann wahr wird

  • Ich freue mich auch !!

  • Einfach nur genial

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment