Die Bildersuche bei Bing ist ein ästhetischer Genuss. Microsoft leistet hinter den Kulissen schließlich ganze Arbeit, damit der Nutzer auch nur wirklich qualitativ hochwertige Suchergebnisse angezeigt bekommt. Bing sucht immer die besten Bilder heraus, die es finden kann. Gibt man z.B. „Yunnan“ bei Bing ein, eine landschaftlich beeindruckende Provinz in China, bekommt man erstklassiges Bildmaterial zu Gesicht (s.o.). Andere Suchmaschinen hingegen haben bei dem gleichen Suchbegriff vorwiegend nur Landkarten zu bieten.

Bing nutzt bei der Bildersuche leistungsstarke Filter, die dabei helfen, Suchergebnisse sinnvoll weiter einzugrenzen, indem der Nutzer sortieren kann etwa nach Größe, Farbe, Layout oder Datum. Sehr innovativ ist dabei der Filter „Personen“. Wer etwa diesen Filter bei „Nahaufnahmen“ mit dem Suchwort „München“ auf Bing anwendet, bekommt u.a. zahlreiche Fußballstars des FC Bayern München zu Gesicht.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.bing.com/blogs/site_blogs/b/searchquality/archive/2014/04/21/assessing-image-quality.aspx

Posted by Thomas Baumgärtner
Communications Manager Security & Green IT