Kürzlich stand James Ashley, einer der führenden Entwickler bei Kinect für Windows, für ein Q&A von Microsoft Most Valuable Professional (MVP) zur Verfügung. Ashley, seit drei Monaten Teil des Developer Preview Programms, berichtete unter anderem über seine Erfahrungen mit dem Preview Sensor und hatte auch Tipps für andere Kinect für Windows Entwickler parat.

„Wir haben den Kinect für Windows v2 Sensor und SDK in einem interaktiven Fußball-Spiel in einem 3D-Toolset von Unity verwendet, in dem 3D-Fußball-Avatare durch Körperbewegungen des Spielers gesteuert werden“, so James Ashley. Wenn man das Spiel gewinnt, werde ein Signal gesendet, das ein Getränk aus einem Automaten ausgibt.

Mehr Informationen finden zu dem Q&A Sie hier: http://blogs.msdn.com/b/kinectforwindows/archive/2014/03/10/an-mvp-s-look-at-the-kinect-for-windows-v2-developer-preview.aspx

Posted by Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation