Während sich viele Jecken an Rhein und Isar mit den ersten Fasching-Hits auf die fünfte Jahreszeit einstimmen, will mir ein anderer Klassiker seit ein paar Tagen nicht mehr aus dem Ohr gehen: „I did it my way“ hat Frank Sinatra gesungen und damit einen Hit gelandet, der bis heute in jede halbwegs gute Plattensammlung gehört.

Dass Frank und sein Song  Stil besitzen, bleibt unbestritten. Ich behaupte, Sinatras Textzeilen passen auch wunderbar zum modernen Arbeiten. Denn sind wir ehrlich: Das digitale Zeitalter verändert gerade unsere Arbeitswelt. Technologie ist der Schlüssel, der eine neue Stufe gezündet hat und Arbeiten so möglich macht, wie es mir gefällt und wie es für mich gerade passt.

Office Online bietet mir genau diese Möglichkeiten: Office Online macht mit den bekannten Applikationen Word, Excel, PowerPoint und OneNote Arbeiten zu jeder Zeit möglich, wann immer es mir passt.  Unabhängig wo ich bin und welches Gerät ich gerade nutze.

Selbstverständlich bieten auch andere Dienste Textverarbeitung und Tabellentools auf Online-Basis an. Aber ich will doch nicht wirklich auf meine bekannte Office-Nutzeroberfläche verzichten oder mich auf verschiedene Formate und Speicheroptionen einstellen. Ich will einfach sicher sein, dass mir stets die aktuellste Office-Version mit all meinen Lieblingsfunktionen zur Verfügung steht und diese nur einen Mausklick entfernt ist. Ist das Original nicht besser als eine  Cover-Version?

Ob ich gerade im Zug unterwegs bin, mein Smartphone nutze, via Surface arbeite oder mit dem Laptop am Schreibtisch sitze: Ich möchte in Echtzeit gemeinsam mit Kollegen Dokumente bearbeiten, Tabellen erstellen, Notizbücher abspeichern und Präsentationen entwickeln. Und zwar dann, wenn ich die Idee habe - nicht erst dann, wenn mir wieder ein lokaler Rechner mit den Office-Programmen zur Verfügung steht.

Ich möchte #einfachmachen, egal wo ich bin und welches Endgerät ich gerade nutze. In den Abendstunden, beim Kaffee-to-Go in der U-Bahn oder mit den ersten Sonnenstrahlen in München.

Legen Sie los! Besuchen Sie www.office.com, bearbeiten Sie Dokumente, erstellen Sie Präsentationen oder ein Notizbuch gemeinsam mit Ihren Kollegen oder Ihrer Familie! Wie wäre es denn beispielweise mit einer Liste Ihrer Lieblings-Schallplatten - ich hätte da auch einen ganz konkreten Anspieltipp für Sie. 

Posted by Diana Heinrichs
Communications Manager Wettbewerbsstrategie & Social Enterprise