Wird es bald keine „Papierflieger“ mehr geben? Bislang müssen Piloten in ihren Flugzeugen  Dokumente, Akten und Anleitungen mitführen. Doch das ist nicht mehr zeitgemäß. Kürzlich zeigte Microsoft auf der Singapore Airshow Möglichkeiten des papierlosen Cockpits – dank Surface 2. Das Tablet hat von der US-amerikanischen Bundesluftfahrtbehörde FAA kürzlich die Freigabe für alle Flugphasen erhalten.

Das Surface 2, das wertvolle Informationen in Echtzeit liefert, kommt sowohl am Boden als auch in luftiger Höhe gut an: Delta Air Lines Piloten etwa zeigten sich sehr angetan, unter anderem von der langen Akku-Dauer oder vom Full HD ClearType Display, das höchsten Kontrast bei gleichzeitiger niedrigster Reflexion bietet – günstige Voraussetzungen während Flügen, wo sich die Lichtverhältnisse rasch ändern können. Mehr dazu sehen in diesem Video:


Weitere Informationen finden Sie hier:

http://blogs.technet.com/b/microsoft_blog/archive/2014/02/10/microsoft-aviation-technology-flies-high-at-the-singapore-airshow.aspx

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer