Ziemlich genau sechs Monate ist es her, da kam Office 365 heraus. Eine neue Generation von Office, die für Zusammenarbeit, Mobilität und Offenheit steht. Gut 180 Tage nach dem Launch nutzen

  •          über zwei Millionen Verbraucher das Familienpaket Office 365 Home Premium.
  •          60 Prozent der Fortune 500 Unternehmen sind für Produktivität, Qualität und Kreativität mit Office 365 in die Cloud gegangen.
  •          Office 365 ist das am schnellsten wachsende Produkt in der Microsoft Unternehmensgeschichte.

Soweit die ganz großen Zahlen.

Eine andere Zahl hat sich mir persönlich eingeprägt. Seit dem Launch haben meine US-Kollegen ungefähr jeden zweiten Tag ein neues Office 365-Feature hinzugefügt. Heute stehen wir bei gut 100 Features und fügen noch mal einige hinzu. Drei habe ich mir herausgepickt:

No 1: Co-Authering in Echtzeit

Was Excel Web App schon länger kann, kommt jetzt auch für Word und PowerPoint: Teams können gleichzeitig dieselben Datei bearbeiten. Jeder Nutzer erhält beim Editieren seine eigene Farbe, so dass für jeden in Echtzeit zu sehen ist, wer an welcher Stelle gerade arbeitet. Damit nichts verloren geht, speichert SkyDrive alle Änderungen sofort. Da macht es auch nichts mehr, wenn der Web-Browser geschlossen wird. Weitere Infos sind auch bei Heise nachzulesen.

No 2: Mehr Platz, mehr Zeit zum Quatschen

20GB zusätzlicher Speicherplatz auf SkyDrive und 60 Skype-Minuten für Gespräche ins Festnetz weltweit gelten jetzt für alle Office 365-Pakete. Bisher galt dieses Angebot nur für Home Premium Nutzer.

No 3: Nicht ohne Yammer

Bisher war das Social Network Yammer Enterprise nur für Enterprise Agreement-Kunden verfügbar. Für Unternehmen kommen jetzt alle E1 und E3 Office 365 Enterprise Pläne mit Yammer Enterprise – ob direkt über das Web bezogen oder über den EA-Volumenlizenzvertrag.

So viel zu den Fakten 1-2-3…bis 100. Was diese neuen Features miteinander verbindet, ist die neue Idee von Office. Wenn es darum geht, die Zukunft von kreativer wie produktiver Zusammenarbeit zu definieren, ist Office 365 eine Technologie, die mich nahtlos mit meinen Projektpartnern verbindet, sich über alle Plattformen hinweg integriert und so mobil ist wie ich.

Eine neue Version installieren, nur alleine Arbeiten, nur an E-Mail als Kommunikationsplattform gebunden zu sein – das reicht mir heute nicht mehr. Für jedes Projekt möchte ich wählen können. Passt Yammer, passt E-Mail, hilft ein kurzes Telefonat über Lync?

Wenn ich oben also von zwei Millionen Nutzern gesprochen habe, ist die neue Office Generation für mich vor allem mein individuelles Werkzeug, mit dem ich zusammenarbeite, kommuniziere und wirklich etwas voranbringe. #EinfachMachen eben.

Zu unserem Hashtag #EinfachMachen haben unsere US Kollegen übrigens gestern den #GetItDone Day ausgerufen. Was dahinter steckt, erfahren Sie im Office Blog.

Posted by Diana Heinrichs
Communications Manager Social Enterprise