Der Alltag von Ärzten ist durchgetaktet: Sie haben meist nur sehr begrenzt Zeit für ihre Patienten, u.a. ist die obligatorische medizinische Dokumentation längst einer der größten Zeitfresser geworden. Das Surface gab dem Mediziner von heute wieder Zeit zurück, indem es ihm hilfreiche Dienste bei seiner täglichen Arbeit leistet, wie der US-amerikanische Arzt Dr. Nick Patel erzählt (siehe Video).

Dr. Patel, der das Surface nutzt, liefert das Microsoft Tablet sofort alle Patientendaten, die z.B. für die Visite nötig sind. Bisher musste der Arzt sich dafür immer in einen in separaten PC einloggen, oft noch in einem anderen Raum – das geht natürlich zulasten der Zuwendung für den Patienten. Auch die Kommunikation mit anderen Krankenhaus-Bereichen fällt dem Arzt mit einem Surface Tablet spürbar leichter: Der Doktor kann etwa zwischen Untersuchungen in Echtzeit andere Anfragen koordinieren, die etwa Neuaufnahmen von Patienten betreffen.

Mehr Informationen finden Sie hier:
http://blog.surface.com/b/surface/archive/2013/10/29/quick-look-dr-nick-patel-on-using-surface-pro-in-the-hospital.aspx
http://www.microsoft.com/health/ww/blog/Pages/post.aspx?postID=120&aID=7

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer