Dass sich das Arbeitsleben in Zeiten von Social Media wandelt, ist nichts Neues. Schon heute arbeiten mehr als 70 Prozent der Arbeitnehmer außerhalb ihres Büros. Für viele mag das mehr Freiheit und Flexibilität bedeuten. Aber auch wenn die Stechuhr längst ein Auslaufmodell ist, können nicht alle behaupten, dass ihr Zugang zu den für sie relevanten Informationen nicht noch einfacher sein kann.

Sind es auch 70 Prozent, die von sich sagen können, dass sie von jedem Gerät und an jedem Ort auf ihre Daten zugreifen können? Wer kann sagen, dass bei ihm alles so integriert und verfügbar ist, dass er auch von unterwegs in der Lage ist, schnell und fundiert Entscheidungen treffen zu können?

Laut Ipsos haben mehr als 40 Prozent der Arbeitnehmer das Gefühl, dass in ihren Unternehmen noch besser zusammen gearbeitet werden könnte. Nur wie?

Ist #einfachmachen die beste Lösung, um Social Enterprise einfach einzuführen?

Antworten auf diese Frage geben unsere US Kollegen am 7. November, ab 17 Uhr, in einer Live-Session mit Experten aus der Industrie. Zwei Termine gibt es dafür:

Denn die Einführung von Social Enterprise Lösungen wie Office 365, Yammer und Lync für flexible Arbeitsmodelle ist bei Weitem keine rein technologische Frage. Wenn das Intranet plötzlich kein Ort des Schweigens ist, sondern zu einem Feedbackkanal wird, berührt das auch die Unternehmenskultur.

Wie unterstützt Microsoft Office 365 Unternehmen dabei, Mitarbeiterideen zu nutzen und neue Arbeitsstile und Technologien einzuführen? Wie lassen sich Innovationen und ad-hoc Zusammenarbeit am Arbeitsplatz fördern, um den Geschäftserfolg voranzutreiben? Antworten darauf geben:

Luke Williams: Professor für Innovation an der NYU Stern School of Business, geschäftsführender Direktor, Berkley Entrepreneurship Center an der NYU; Mitglied bei Global Innovation at Frog Design und internationaler Bestsellerautor von "Disrupt: Think the Unthinkable to Spark Transformation in Your Business"; er spricht darüber wie Veränderung im Arbeitsumfeld zu Innovation führen können.

Adam Pisoni: Mitbegründer von Yammer und Microsoft Geschäftsführer des Bereichs Engineering, spricht darüber was ein reaktionsfähiges Unternehmen ausmacht.

John Case: Microsoft Corporate Vice President für Office, schließt mit einer Zusammenfassung darüber wie große Ideen, kombiniert mit Technologien wie Office 365, Ihnen helfen können Ihr Arbeitsumfeld zu verwandeln und Innovation zu ermöglichen.

Folgen Sie in den nächsten Wochen #einfachmachen auf Twitter und Facebook!

Posted by Diana Heinrichs
Communications Manager Social Enterprise