Die Erste Group ist ansässig in Wien und einer der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU. Zu den Kernaktivitäten der Erste Group gehören neben der traditionellen Stärke im Privatkundengeschäft auch die Beratung und Unterstützung von Firmenkunden bei Finanzierungs-, Veranlagungs- und Absicherungsfragen sowie beim Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten, Finanzierung des öffentlichen Sektors und Aktivitäten am Interbankenmarkt.

Um die Beratung vor allem im Privatkundengeschäft zu verbessern und sich von anderen Angeboten zu unterscheiden, war die Erste Bank auf der Suche nach der optimalen Lösung: Das richtige Device und das richtige Betriebssystem, das eine Touch-basierte, interaktive Kunden-Berater-Situation möglich macht.

Diese haben sie mit Windows 8 Enterprise gefunden. Einer der Gründe dafür ist, dass die IT-Administratoren der Erste Group mit Windows bereits vertraut sind. Horst Weichselbaumer, IT-Chef bei Erste Bank AG in Österreich, sagt: „Eine Vielzahl von Geräten läuft mit Windows 8, und wir wollten diese Flexibilität in der Hardware-Auswahl, um ein Gerät zu finden, das unsere Vision von einer interaktiven Kundenberatung unterstützt.“

Zusammen mit Microsoft hat die Erste Group zudem eine Applikation entwickelt, die nun im täglichen Privatkundengeschäft eingesetzt wird: FinanceCheck. Die Erste Bank AG plant, die Devices sowie die App in ganz Österreich einzusetzen.

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

 

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer