Hunderte Tänzerinnen laufen absolut synchron über die Bühne, es ist ein nicht enden wollender Strom an Schauspielern. Kein Theater oder Tanzsaal der Welt könnte derart viele Menschen aufnehmen, doch dank Kinect ist die wundersame Vermehrung kein Problem. Das Pariser Ballett Mr. & Mrs. Dream setzt auf das Microsoft-Produkt bei seinen Auftritten. Zusammen mit den 3D-Experten von Dassault Systémes und den Kinect-Sensoren werden beeindruckende visuelle Effekte auf die White Box gezaubert, also jene weißen Leinwände, die als Projektionsfläche auf der Bühne dienen.

Ob x-fache Vervielfältigungen, raffinierte Reflexionen oder vertiefende Schatteneffekte – mithilfe von Kinect gehen die multimedialen Auftritte perfekt über die Bühne. In einem professionellen Zusammenspiel von Schauspielern, Grafikexperten und Veranstaltungstechnikern ist so etwas wie eine neue Kunstform geboren worden. Da lohnt es sich doch wieder öfters in Theater zu gehen.

Posted by Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation