Networking, Networking, Networking ... war ein Schwerpunkt unseres CRM Executive Circle am vergangenen Dienstag. Bereits zum dritten Mal trafen sich Experten aus der Industrie und IT, um aktuelle Themen rund um Customer Relationship Management (CRM) zu diskutieren. Der inhaltliche Fokus der Veranstaltung lag auf dem Thema „Selling Utilization of Products“, zu dem Microsoft-Experten als auch unsere Kunden Drägerwerk AG & Co. KGaA, Herrenknecht AG und Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH Einblicke in die Theorie und Praxis gaben.

„Selling Utilization of Products“ beschreibt den aktuellen Paradigmenwechsel vom „Produkt zur Lösungs- und Service-orientierten Strategie“. Der Trend, zukünftig verstärkt Services zu verkaufen anstelle der Produkte selbst, erfordert einen höheren Reife- und Integrationsgrad der heute eingesetzten Lösungen. Diese Herausforderung richtet sich dabei an IT- und Fachabteilungen gleichermaßen. Bestehende Fachbereichslösungen wie etwa Teleservice und Condition Monitoring Systeme müssen mit Unternehmensinitiativen wie CRM und Big Data integriert und gemeinsam erfolgreich in den Markt eingeführt werden. Industrieunternehmen, die in der Lage sind, ihre Geschäftsmodelle entsprechend neu auszurichten, bietet sich dadurch die Chance, sich einen Wettbewerbsvorteil im globalen Markt zu sichern. Doch sind noch längst nicht alle Unternehmen soweit. Entsprechend haben wir unseren Kunden im Rahmen der Gespräche, Vorträge und dem informellen Austausch die Chance gegeben, voneinander zu lernen und neue Ideen für ihre Projekte zu entwickeln.

Das Fazit der Teilnehmer war überaus positiv: „Bei CRM steht der Mensch im Vordergrund – so war es auch heute auf der Veranstaltung – für uns ist der Austausch mit Unternehmen und Partnern inspirierend“, sagte zum Beispiel Andreas M. Mang, Leiter Sales Controlling & CRM bei der Herrenknecht AG. Und Martin Middelkoop fügte hinzu: "Das Wichtigste für uns ist zu sehen, dass andere Unternehmen ähnliche Visionen wie wir in der Implementierung von Guided Selling in CRM-Lösungen haben. Das Gespräch mit anderen Kunden bringt uns auf unserem Weg voran, die optimale Lösung zu finden.“

Posted by
Carolin Rohrbach
Dynamics Enterprise Marketing Manager
Microsoft Deutschland