Seit kurzem haben alle Hotmail-Kunden ein Upgrade auf Outlook.com erfahren. Damit zählen wir weltweit nicht weniger als 400 Millionen aktive Outlook.com Konten. Zur Erinnerung: Angefangen haben wir im Februar und da hatte Outlook.com schon kurz darauf 60 Millionen aktive Accounts.

Innerhalb von nur sechs Wochen haben wir 150 Petabytes im Rahmen des Hotmail-Outlook-Upgrades umgezogen. Umgerechnet entspricht das der Menge, wenn jeder Erdenbürger einmal pro Tag einen Tweet absetzen würden und das 20 Jahre lang. Warum ist die Datenmenge so groß? Schließlich musste der Inhalt von Millionen von Mailboxen von Kunden bewegt werden: Mails, Kalendereinträge, Kontakte und sonstige Ordner waren darunter.

Für Outlook.com Nutzer ergeben sich zahlreiche Vorteile. Einer davon ist, dass neuerdings eine direkte SkyDrive-Integration dabei hilft, etwa Bilder und andere Dateien direkt von SkyDrive aus einzufügen. Wenn man also ein Foto aus SkyDrive in Outlook.com einfügt, wird dabei automatisch eine schöne Foto-Mail erstellt. Diese und andere Features werden nach und nach ausgerollt und bald überall verfügbar sein. SkyDrive hat insgesamt 250 Millionen Nutzer.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Outlook.com-Blog.

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer