In nur sechs Monaten nach Marktstart hat Windows 8 die 100 Millionen Marke an verkauften Lizenzen erreicht. „Diese eindrucksvolle Zahl belegt, dass unser Produkt vom Markt sehr gut angenommen wird. Mit Windows 8 treffen wir den Nerv der Zeit und bieten mit einem rasanten Tempo an Neuerungen und Innovationen eine Antwort auf die Bedürfnisse des Nutzers“, kommentiert Oliver Gürtler, Leiter des Geschäftsbereich Windows bei Microsoft Deutschland. „Das Update „Windows Blue“ kommt noch in diesem Jahr. Es wird eine neue Generation an PCs und Tablets hervorbringen und Mobile Computing, verbunden mit Produktivität, auf die nächste Stufe heben“.

Mit dem Update – Codename „Windows Blue“ – baut Microsoft seine Vision eines leistungsstarken Windows auf Tablets und PCs der nächsten Generation aus. Die neue Softwareversion bringt aktuelle Innovationen auf eine immer größere Vielfalt an mobilen Geräten mit verschiedensten Formfaktoren, Displaygrößen, Akkulaufzeiten und Preiskategorien. Sowohl Business-Anwender als auch Privatnutzer erhalten durch das Update neue Möglichkeiten für den Arbeitsalltag oder private Anwendungen. Speziell die Nutzbarkeit von Geräten ohne Touchfunktion im Businessbereich wird mit „Windows Blue“ optimiert.

Auch die Anzahl der Apps im Windows Store wächst stetig und hat sich seit dem Launch versechsfacht. Mehr als 250 Millionen Apps wurden im ersten halben Jahr aus dem Store heruntergeladen.

Windows 8 ist der maßgebliche Treiber der PC-Evolution und findet eine immer größere Verbreitung. Hardware-Hersteller bringen stetig neue Geräte auf den Markt – eine Vielzahl davon ist touchbasiert. Insgesamt sind derzeit 2.400 zertifizierte Geräte für Windows 8 und Windows RT (Foto zeigt Surface RT) auf dem Markt. Damit hat sich das Angebot in sechs Monaten verdreifacht.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://blogs.windows.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2013/05/06/windows-8-at-6-months-q-amp-a-with-tami-reller.aspx.

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer