Kürzlich lockte das ShareCamp, das größte interaktive SharePoint Community Event, zum vierten Mal 200 Teilnehmer nach Unterschleißheim zum Hauptsitz von Microsoft Deutschland. Unter dem Motto „born2share“ war das Event schon nach wenigen Tagen restlos ausgebucht - sodass zunächst selbst die Organisatoren auf der Warteliste landeten. Die Warteliste mit 30 weiteren SharePoint Interessierten verdeutlichen die hohe Nachfrage und den positiven Stellenwert, den das Community Event innehat.  

Die zweitägige Konferenz in Form eines Barcamps entstand aus einer Initiative der SharePointCommunity.de-Mitglieder und auch die Durchführung und Planung liegt in Händen der Community. Das Kernteam der Veranstaltung bilden Christian Glessner, Thorsten Hans und Michael Greth – allesamt Träger des MVP Awards, eine Auszeichnung, die Microsoft an unabhängige Experten vergibt, die ihr umfassendes technisches Wissen aktiv an die Community weitergeben. Microsoft Deutschland ist einer der Hauptsponsoren des Community Events, der den Teilnehmern nicht nur eine kostenlose Teilnahme ermöglicht, sondern auch die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Unterstützung erhielt die Community von Kollegen aus der DPE (Developer & Platform Evangelism). Florian Stadtfeld engagierte sich in der Planung und war auch vor Ort dabei.

Das Besondere am ShareCamp? Jeder Besucher ist aufgefordert, eigene Vorschläge einzubringen und den Ablauf aktiv mitzugestalten. Zu Beginn des Events wird die Agenda interaktiv festgelegt, die technischen Vorträge von den Teilnehmern eingereicht und vor Ort ausgewählt. Mit dieser Vorgehensweise wird sichergestellt, dass praxisrelevante Themen diskutiert werden und gleichzeitig Raum geschaffen wird für innovative und auch exotischere Themen. So sind dieses Mal 60 Sessions entstanden, die von SharePoint 2013 Entwicklung, Workflows, Windows Azure, Migrationen, bis hin zu praktischen Umsetzung wie Case Studies, Apps und Tools reichten. Auch spontane Aktionen wie beispielsweise eine App Live Coding Session kamen nicht zu kurz. Eine umfassende Übersicht zu den Sessions findet Ihr in Thorsten Hans Blog.

Das ShareCamp bot vielfältige Gelegenheiten, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten und sich schon am Vortag untereinander zu vernetzen. Auch deshalb erfreut sich die Konferenz einer solch großen Beliebtheit. Der inoffizielle Startschuss fiel schon am Freitagabend, als sich zahlreiche Community-Mitglieder zum gemeinsamen Austausch in gemütlicher Runde zusammenfanden.

Auch Online schlug das ShareCamp große Wellen: Die Konferenzteilnehmer veröffentlichten 600 Tweets unter dem #ShareCamp Hashtag, darunter 280 Bilder und unzählige Facebook-Posts.

Das Feedback von Teilnehmern und Partnern war laut Micheal Greth überaus positiv. Noch mehr Eindrücke findet Ihr in den Blogartikel der SharePoint MVPs:

Michael Greth, Sharepointsocial.de und ShareCamp-Video
Thorsten Hans, dnr.azurewebsites.net
Christian Glessner, Bilder auf flickr.com

Ansprechpartner hier sind Katrin Letzel, MVP Award Program Manager, Florian Stadtfeld, IT Pro Marketing & Event Manager, und ich.

Posted by Anna Feth
MVP Award Program Coordinator