Über 8.500 Kindergärten in Deutschland nutzen bereits die ausgezeichnete Schlaumäuse-Lernsoftware zur frühkindlichen Sprachförderung ihrer Vorschulkinder. Und gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Politik setzen wir uns auch in diesem Jahr dafür ein, dass noch mehr Kinder von dem Programm profitieren.

In Ludwigshafen fand heute der Auftakt unserer Schlaumäuse-Tour 2013 statt, die uns diesen Frühling durch ganz Deutschland führen wird.

Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten und Staatsministerin Maria Böhmer und Stefan Engel, Vice President and General Manager von Lenovo Deutschland, Österreich und der Schweiz, durfte ich heute der Städtischen Kita „Heinigstraße“ in Ludwigshafen das erste der neuen Schlaumäuse-Sprachförderpakete überreichen. In den kommenden Wochen werden wir weitere Kitas im gesamten Bundesgebiet mit der neuen Software sowie mit 130 von Lenovo gespendeten Tablets ausstatten. Außerdem erhalten die Erzieher und Erzieherinnen im Rahmen der Tour eine professionelle Einführung in das Programm sowie Tipps zur frühkindlichen Sprachförderung durch Pädagogen der Berliner Agentur Helliwood media & education.

Besonders beeindruckend fand ich es zu sehen, wie intuitiv die Kinder mit dem touchgesteuerten Programm umgehen, damit Sprache wirklich spielerisch entdecken und sich gegenseitig bei der Lösung der Aufgaben helfen. Auch im Gespräch mit den Erzieherinnen sah ich bestätigt, dass Kindergärten gerade im Bereich der vorschulischen Sprachförderung immer stärker gefordert sind und dabei jede sinnvolle Unterstützung sehr gut gebrauchen können. Daher sehe ich es als unsere Pflicht als Softwareunternehmen, hier unsere Expertise einzubringen und Kindergärten mit einem nach neuesten sprachpädagogischen Erkenntnissen entwickelten Programm beim frühkindlichen Spracherwerb zu fördern.

Ich wünsche den Schlaumäusen eine fröhliche Tour 2013 und bin sehr gespannt, wie viele Schlaumäuse-Kindergärten noch dazukommen. Wer weiß – vielleicht knacken wir ja in unserem 10. Jubiläumsjahr sogar die Zehntausender-Marke…

Weitere Informationen zur Microsoft-Initiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ finden Sie hier: www.schlaumaeuse.de

Posted by Shelley McKinley
Leiterin Recht und Politik und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland