In den kommenden Jahren rechnet Gartner mit einer signifikanten Steigerung von Mobile-CRM-Apps. Nach den Studien der Analysten werden die Lösungen und Angebote, die in den Apps-Stores zum Download zur Verfügung stehen, um 500 Prozent zunehmen.

Auch die Integration von Social Media und Cloud-basierten CRM-Lösungen sind zentrale Themen auf der Agenda der CIOs, so Ed Thomson, Vice President Distinguised Analyst bei Gartner, in seiner Keynote bei unserem CRM Executive Event in Köln.



Vergangenen Dienstag hatten sich dazu in unserem Office in Köln CIOs aus Banken und Versicherungen zum fachlichen Austausch getroffen, um die aktuellen Entwicklungen der Branche zu diskutieren.
Die größte Herausforderung bestehe derzeit darin, die verschiedenen Social Media Plattformen, Foren und Communities zu bedienen, die Kunden für die Kommunikation oder ihre Recherche nutzen. Während es früher wichtig war, dass der Kundenberater spätestens nach dem dritten Mal klingeln den Anruf beantwortet, verlagert sich die Kommunikation heute immer mehr auf Twitter, Facebook & Co. Hier suchen IT-Professionals nach geeigneten CRM-Lösungen, die auch Social Media integrieren.

Ergänzend zu den Fachvorträgen lieferten unsere Kunden Munich Re und die Baader Bank Einblicke in die Anwenderpraxis. Beide Unternehmen nutzen Microsoft Dynamics CRM-Lösungen, doch in ganz unterschiedlichen Kontexten. Munich Re vereinfachte unternehmensweit mit Microsoft Dynamics CRM seine heterogene IT-Landschaft und konsolidierte damit die verschiedenen Datenbanken mit den Kundendaten, während bei der Baader Bank das Thema „Mobility“ im Fokus stand.

Bildunterschrift: Alexander Strahleck, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb Banken und Versicherungen von Microsoft Deutschland, im Rahmen des CRM FSI Executive Events von Microsoft und Gartner.

Posted by Frank Mihm-Gebauer
Communications Manager Anwendungs- und Infrastruktursoftware