Microsoft startet heute mit der Hauptpressekonferenz in die CeBIT und alles dreht sich um die „neue Ära“. Sie steht für Vielfalt, adaptive Technologien und Verbundenheit. Unser Geschäftsführer Dr. Christian P. Illek hat diese neue Epoche bei Microsoft heute sehr anschaulich präsentiert.

Doch wie sieht es bei unseren Mitbewerbern aus? Wie und mit welchen Lösungen reagieren sie auf den aktuellen Wandel im IT-Markt? Und inwieweit unterscheiden wir uns von unseren Marktbegleitern?
Das sind Fragen, die mich die kommenden Tage auf der CeBIT begleiten und die ich Ihnen in den nächsten vier Tagen näher bringen möchte.

2013 ist für die IT-Branche und Microsoft eine Zeit des Auf- und Umbruchs:

  • Trends werden zunehmend beim Verbraucher gesetzt, d.h. der Verkäufer- wird zum Käufermarkt, indem die Anwender den Ton angeben, wohin die Reise geht.
  • Menschen haben sich in ihrem Verhalten und ihren Bedürfnissen geändert. Aus Nutzern und Anwendern sind fordernde Kunden mit Wahlfreiheit geworden. Der Anwender avanciert quasi zum IT-Entscheider.
  • Die technologischen Voraussetzungen haben sich geändert. Dank der Cloud entstehen neue Dienstleistungen und Produktlebenszyklen werden immer kürzer. Natural User Interfaces machen neue Interaktionsansätze möglich und über technologische Konzepte des Machine Learning in Verbindung mit Big Data werden Dienste smarter, persönlicher, anpassungsfähiger.

Vor diesem Hintergrund hat sich auch Microsoft verändert. Und diese Veränderung geht weit über das neue Design hinaus. Mit Lösungen wie Windows Server 12, Windows 8, Windows Phone 8 oder Office 365 haben wir nicht nur Software-Produkte auf den Markt gebracht, sondern einen neuen Bauplan umgesetzt, der ein durchgängiges Benutzererlebnis ermöglicht. Endgeräte, Cloud Services und leistungsfähige Software sind eng miteinander verbunden – ohne sich gegenüber Dritten abzuschotten. Offenheit ist hier das Stichwort.

Mit diesen Entwicklungen stellen wir den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt unserer Technologien. Der Beginn einer neuen Ära, in der sich die Technologie endlich dem Menschen anpasst – und nicht umgekehrt.

Morgen wird mich dann mein Weg ins Convention Center (CC), Saal 2, führen. Hier spricht Kevin Turner, Chief Operating Officer von Microsoft, von 11:00 – 11:30 Uhr zum Thema „Technology and the Enterprise Opportunity“.  
Wenn Sie nicht Live dabei sein können, haben Sie auch die Möglichkeit, die Veranstaltung per Live-Stream unter http://www.microsoft.de/presse mitzuversorgen.

In diesem Sinne freue ich mich über einen erfolgreichen CeBIT-Auftakt.

Posted by Werner Leibrandt
Leiter Markt- und Wettbewerbsstrategie bei Microsoft Deutschland