Die finale Version des Microsoft Internet Explorer 10 ist ab sofort auf Windows 7 verfügbar. Damit erhalten weltweit 700 Millionen Windows-Nutzer Zugriff auf den modernsten, schnellsten und sichersten Internet Explorer, den es jemals gab.

Im Zuge der generellen Verfügbarkeit erhalten alle Windows 7-Nutzer in den nächsten Wochen ein automatisches Update auf den IE10. Die automatische Update-Funktion ist eine zusätzliche Serviceleistung für mehr Sicherheit im Web. Die Nutzer bleiben so auf dem neuesten Stand und können sichergehen, dass die aktuellste Browserversion installiert ist. Das automatische Update hat keine Auswirkungen auf individuelle Einstellungen, zum Beispiel die eigene Startseite. Für Unternehmen oder Anwender, die das Update manuell durchführen wollen, bietet Microsoft ein automatisches Update-Blocker Toolkit. Mehr Informationen zum Toolkit gibt es hier.

Mit dem Internet Explorer 10 profitieren nun auch Windows 7-Nutzer von den Vorteilen des modernsten und leistungsstärksten Microsoft Browsers: 

  • 20% schnellere Performance auf Websites im Vergleich zum IE9 – Reaktionszeit von unter 4 Sekunden (New Relic Blog) 

  • Schnellerer Seitenaufruf bei geringerer CPU-Auslastung (bessere Batterielaufzeit) 

  • Erhöhter Privatsphären-Schutz durch voreingestelltes „Do Not Track“ (nicht nachverfolgen)  

  • Neue Features: Rechtschreibprüfung mit Auto-Korrektur-Funktion und schnelles Schließen von Registrierkarten mit der Maus

Weitere Details zum Update des IE10 auf Windows 7 finden Sie auf dem Exploring IE Blog, sowie auf dem IE Engineering Team Blog. Mehr Informationen und Bildmaterial zum IE gibt es im Microsoft Newsroom, sowie auf www.internet-explorer.de

Posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer