Auch dieses Jahr begrüßt Microsoft wieder seine Most Valuable Professionals (MVPs) auf dem Firmenhauptsitz in Redmond bei Seattle zum MVP Global Summit. Die viertägige Konferenz ist mit über 1.440 Gästen aus aller Welt das größte Community Event weltweit. Der Besuch auf dem Microsoft Campus ist eine einmalige Gelegenheit für die IT begeisterten Experten, um in die Welt von Microsoft einzutauchen: 30.000 Mitarbeiter entwickeln hier Tag für Tag die neuesten Technologien.

Die Community Veranstaltung beginnt am heutigen Montag, den 18. Februar 2013, und endet offiziell am Donnerstag, den 21. Februar. Microsoft erwartet etwa 1.440 technische Experten, die sich an drei Konferenztagen in 575 technischen Vorträgen über die neuesten Entwicklungen informieren können. Das Portfolio der Vorträge deckt nahezu die gesamte Produktpalette an Microsoft Technologien ab und wird von den Produktteams umfassend vorgestellt. Exklusiver Zugang zu bisher noch unveröffentlichten Informationen rund um Innovationen und Produktneuerungen erwartet auch 64 MVPs aus der Region DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz).

Die viertägige Konferenz steht überdies im Zeichen des Austauschs. Die MVPs geben ihr Feedback und ihre praktischen Erfahrungen an die Entwicklerteams weiter und tauschen sich mit Gleichgesinnten IT-Begeisterten aus aller Welt aus.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist die MVP Showcase Session. 20 ausgewählte Experten präsentieren ihre Community Projekte im Rahmen einer vierstündigen Messeausstellung. Auch zwei MVPs aus der Region DACH konnten das Auswahlkomitee überzeugen: OneNote MVP Mark Kreuzer stellt sein Experiment „Leben ohne Papier“ vor, VSTO MVP Lars Keller zeigt, wie Wände mittels Kinect für Windows in touch-fähige Oberflächen verwandelt werden können.

Weitere Informationen rund um den Summit finden Sie auf dem offiziellen MVP Award Program Blog, der offiziellen MVP Facebook Seite oder auf Twitter unter @MVPAward oder unter #mvp13


Most Valuable Professional (MVP) Award Program - Independent Experts.
Real World Answers.
Mit dem Titel „Most Valuable Professional“ (MVP) zeichnet Microsoft schon seit Anfang der 90er Jahre Spezialisten aus technischen Communities aus, die sich durch außerordentlichen Einsatz, hohe fachliche Kompetenz und ein herausragendes Kommunikationstalent rund um Microsoft-Technologien einen Namen gemacht haben. Der MVP Award ist entsprechend unser Dankeschön für außergewöhnliches Engagement unabhängiger Community-Mitglieder, die ihre Leidenschaft, ihre bemerkenswerte technische Expertise und praktische Erfahrung im Hinblick auf Microsoft- Technologien mit anderen Anwendern teilen. Weltweit gibt es rund 4.000 MVPs, die in mehr als 90 Ländern und in über 40 Sprachen aktiv sind. Der MVP Award feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen, in Deutschland existiert das Programm seit 1995.

Most Valuable Professional Global Summit 2013, Seattle, WA, USA
Die Empfänger des MVP Award werden jährlich zur Teilnahme am MVP Global Summit am Hauptsitz von Microsoft in Redmond, Washington, USA eingeladen. Die mehrtägige Konferenz bietet exklusiven Zugang zu technischen Inhalten (NDA) als auch die Möglichkeit, direktes Feedback an die Verantwortlichen der Produktteams zu kommunizieren. Ferner bietet die Veranstaltung eine erstklassige Gelegenheit, Microsoft Geschäftsführer, Microsoft Mitarbeiter und MVPs aus der ganzen Welt kennenzulernen.

Posted by Katrin Letzel (MVP Lead für Region DACH) und Anna Feth (MVP Coordinator)