Im erstenTeil unserer "vorweihnachtlichen Windows 8 Bildungsinitiative" gibt Euch Experte Michael Hülskötter seine Top 5 Tipps zum Umgang mit Windows 8 auf Tablets. Sein Buch "Windows 8 auf Tablet-PCs" könnt Ihr natürlich auch gewinnen. Die Teilnahmebedingungen sowie einen Überblick über alle Beiträge der Reihe findet Ihr hier: http://msft.it/TopWin8Tipps

Michael Hülskötter ist IT-Journalist, Diplom-Informatiker, Techblogger und Autor in einer Person. Er beschäftigt sich bereits seit Mitte der 1980er Jahre mit dem Thema Computer, davon ist er seit mehr als 12 Jahren als Fachautor unterwegs. Zu seinen Spezialgebieten zählen mobile Computer, Apple, Social Media, Smartphones, Apps und natürlich Windows 8.   

1. Windows 8 mit Gesten richtig steuern

Wie auf jedem touch-fähigen Device stehen auch auf einem Windows-8-Tablet zahlreiche Gesten zur Verfügung, mit denen sich das schicke Gerät prima bedienen lässt. Das beginnt bei einfachen Wischgesten, mit der man in seiner Bildergalerie vor- und zurückblättert und endet bei einer kurzen Rechts-Links-Bewegung, mit deren Hilfe Sie blitzschnell zu einem laufenden Programm wechseln können (App-Switching). Weitere Infos zu den wichtigsten Gesten bekommen Sie hier

2. Mit Tablets per Skype chatten und videotelefonieren

Gute Apps sind die Krönung auf jedem Tablet. Dabei kann man zwischen nützlichen und weniger nützlichen mobilen Anwendungen aus dem Windows Store wählen. Ein ganz besonderes, weil besonders nützliches Programm ist die Skype-App, die seit Oktober diesen Jahres kostenlos im Windows Store zur Verfügung steht. Was die Skype-App taugt, erfahren Sie auf dem IT-techBlog

3. Windows-8-Tablet mit vier Bildschirmberührungen ausschalten

Mithilfe der PC-Einstellungen und Fingerbedienung von Windows 8 kann man blitzschnell den Tablet-Rechner herunterfahren oder neu starten: Öffnen Sie hierzu die rechte Menüleiste („Charmbar“) mittels einer horizontalen Geste, indem Sie mit dem rechten Daumen vom rechten Bildschirmrand in Richtung Bildmitte wischen. Tippen Sie dann auf „Einstelllungen“, anschließend auf das Symbol „Ein/Aus“. Wählen Sie dann die passende Option aus, um den Tablet-PC auszuschalten, neu zu starten oder in den Ruhezustand zu versetzen.

4. Automatische Rotation des Bildschirminhalts unterbinden

Sie liegen auf der Couch und wollen mit dem Tablet ein Video gucken. Dabei nervt allerdings das ständige Kippen des Bildschirminhalts bei jeder Bewegung des Geräts. Um das zu verhindern, öffnen Sie die Charmbar, tippen auf das Symbol „Helligkeit“ und dann auf das Bildschirmsymbol oberhalb der Helligkeitssäule. Als Zeichen, dass sich der Touchscreen nicht mehr automatisch um 90 Grad dreht, erscheint ein kleines Schloss neben dem Display-Symbol. Ein erneuter Tipp entriegelt den Bildschirm wieder.

5. Zwei Apps nebeneinander am Tablet-Bildschirm nutzen

Mit der sehr nützlichen Snap-Funktion von Windows 8 können Sie auf dem Tablet-Bildschirm zwei Apps mit wenig Aufwand und etwas Fingerspitzengefühl nebeneinander platzieren. Führen Sie hierzu zunächst am linken Bildschirmrand die Rechts-Links-Wischgeste aus, die die Liste der offenen Apps zum Vorschein bringt. Tippen Sie dann auf eine App, halten Sie diese fest und ziehen Sie sie in Richtung der aktiven App, bis sie „einrastet“. Dies wird mithilfe einer Trennlinie symbolisiert. Sobald beide Apps nebeneinander liegen, haben Sie den Snap-Modus aktiviert.

 

Infos zum Buch:

Lernen Sie mit „Windows 8 auf Tablet-PCs“ von Michael Hülskötter, wie Sie Ihr Windows-Tablet mit den Fingerspitzen bedienen - von der optimalen Konfiguration bis zu den mitgelieferten Apps. Arbeiten Sie online via Web und E-Mail, verwalten Sie Termine und Kontakte, hören Sie Musik oder schauen Sie Videos - unter Windows 8 gibt es für (fast) alles eine App. Den Windows Store für neue Apps lernen Sie ebenso kennen wie SkyDrive, Microsofts Cloud-Speicher. Kapitel zu den Unterschieden zwischen Windows 7 und 8 sowie ein Überblick über lieferbare Windows 8-Tablet-PCs helfen beim Um- und Einstieg.

Hier geht's zum Buch: http://www.mut.de/24774

 

Zum zweiten Teil der Blogreihe

Zur Gesamtübersicht

 

Windows 8 ist erhältlich als ESD Version zum Download für 29,99 Euro unter http://www.windows.de