Der Großteil der Internet Explorer Nutzer ist nach wie vor nicht von dem aktuellen Sicherheitsproblem, vor dem das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gewarnt hatte, betroffen. Wir sehen derzeit nur eine begrenzte Anzahl von Angriffen. Microsoft hat heute eine Lösung für die  Sicherheitsanfälligkeit im Internet Explorer zur Verfügung gestellt (http://support.microsoft.com/kb/2757760), die mit einem Klick heruntergeladen und installiert werden kann, und die sofortigen Schutz gewährleistet. Wir werden ebenfalls ein Security Update (Out of Band – „außer der Reihe“) für unsere Kunden anbieten, das voraussichtlich ab Freitag, den 21. September 2012 – ab etwa 19:00 Uhr deutscher Zeit – zur Verfügung gestellt wird.

Wir empfehlen allen Nutzern das Fix it zu installieren, auch wenn das Update bereits morgen automatisch über den Windows-Update-Mechanismus bereitgestellt wird. Sollte die automatische Update-Funktion von Windows von den Nutzern ausgestellt sein, sollte das Update manuell gesucht und installiert werden.

Im Zusammenhang mit den aktuellen Sicherheitsbedrohungen, ist es Besorgnis erregend, dass über ein Drittel der Deutschen Updates nur unregelmäßig installieren, das geht aus einer aktuellen Skype-Studie hervor, die wir in einem Blogpost ausgewertet haben: http://blogs.technet.com/b/microsoft_presse/archive/2012/09/11/anwender-sind-nachlaessig-im-umgang-mit-updates-microsoft-update_2d00_muffel.aspx

Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate für den Internet Explorer finden Sie in einem Blogpost von Yunsun Wee, Director, Trustworthy Computing Group: http://blogs.technet.com/b/msrc/archive/2012/09/19/internet-explorer-fix-it-available-now-security-update-scheduled-for-friday.aspx

posted by Thomas Baumgärtner
Communications Manager Security & Green IT