Bereits zum fünften Mal luden auch in diesem Jahr die Kollegen der Trustworthy Computing Group (TwC) zum jährlichen TwC Campus Visit ein. Drei Tage an denen sich alles um IT-Sicherheit, Datenschutz, Vertrauen und Verantwortung dreht. Pressevertreter und -vertreterinnen (wenn auch in Unterzahl) aus allen Herren-Länder sitzen zusammen, diskutieren und bekommen exklusiven Einblick in die Sicherheitsarbeit von Microsoft, seinen Partnern und Kunden.

Der erste Campus-Tag startet gleich mit einem hochkarätigen Sprecher, Scott Charney, Corporate Vice President der Trustworthy Computing Group, gibt uns Einblicke in die Herausforderungen die Trends wie Big Data und Cloud Computing für die Arbeit der Sicherheitsexperten mit sich bringen. Charney gesteht uns zu Beginn seines Vortrags, dass er anfänglich belächelt wurde, als er in seinem Bekanntenkreis erzählte, dass er bei Microsoft für die Sicherheitsthemen zuständig ist: Microsoft und Sicherheit haben zum damaligen Zeitpunkt irgendwie nicht zusammengepasst, doch diese Zeiten sind längst Vergangenheit.

Denn zehn Jahre später ist die Arbeit der Microsoft Trustworthy Computing Group integraler Bestandteil einer ganzen Branche. Nicht nur Partner wie Adobe oder Cisco integrieren beispielsweise den Security Development Lifecycle (SDL) in den Sicherheitsprozess ihrer Software-Entwicklung, auch Kunden wie Itron, dem amerikanischen Marktführer für Smart Grid Hard- und Software, nutzen den SDL , um Ihre intelligenten Stromnetze bereits im Entwicklungsstadium an die Sicherheitsstandards anzupassen. Itron ist an diesem ersten TwC-Campus-Tag als Gastsprecher neben Cisco Vorort und diskutiert mit den Teilnehmern, die Vorteile, die sich ergeben, wenn Sicherheit zur Priorität wird. Neben dem positiven Feedback aus der Branche, erwähnen beide Unternehmen den positiven ROI (Return of Investment), der sich durch die Integration des SDL ergeben.

Für weitere Informationen folgen Sie den Teilnehmern auf Twitter unter dem Hashtag #twcvisit oder besuchen Sie den Microsoft Newsroom, auf dem in den kommenden Tagen weitere Informationen zum Thema Sicherheit, Datenschutz und Compliance bereitgestellt werden. Denn nicht nur hier in Redmond steht aktuell alles unter dem Zeichen von Sicherheit. Die Microsoft Deutschland GmbH hat unter der Kampagne „Datenschutz Monat Juni“ bereits viele Diskussionen geführt, Vorträge gehalten und Informationen zum Thema bereitgestellt und der Juni hält noch weitere Veranstaltungen und Veröffentlichungen bereit.

Beitrag von Hanane Ghallab, Agentur Faktor 3

Posted by Thomas Baumgärtner
Communications Manager Security & Green IT