Gestern, am 26. April, war es wieder soweit: Die Chefredaktion des PC Magazin hat zur Preisverleihung „Produkt des Jahres“ eingeladen. Dabei ruft die Redaktion ihre Leser in insgesamt 18 Kategorien dazu auf, das beste Produkt zu wählen. Das Themenspektrum umfasst dabei unter anderem Monitore und Hosting Services genauso wie PCs, Notebooks und Mainboards sowie Büro Software.

Und in der Kategorie Büro Software haben sich die Leser in der Online-Abstimmung für Microsoft Office als „Produkt des Jahres“ entschieden. Vielen Dank dafür!

Uns freut es natürlich, dass wir mit unserem Angebot die Bedürfnisse der Anwender treffen und diese offensichtlich auch gern damit arbeiten.

Nun gilt es für uns, nicht stehen zu bleiben. Wir müssen in der kommenden Version von Microsoft Office, derzeit unter dem Codenamen „Office 15“ in der Entwicklung, die jüngsten Trends in der IT und die Veränderungen in den individuellen Arbeitsweisen integrieren.  Schließlich wollen wir den Anwendern weiterhin produktives Arbeiten ermöglichen und unsere Spitzenposition verteidigen.

Erste Information zu Office 15 finden Sie hier:

http://blogs.office.com/b/office-exec/archive/2012/01/30/quot-office-15-quot-begins-technical-preview.aspx

http://blogs.msdn.com/b/b8/archive/2012/02/09/building-windows-for-the-arm-processor-architecture.aspx

Und über weitere News halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Posted by
Frank Mihm-Gebauer
Communications Manager Anwendungs- und Infrastruktur-Software

Jörg Herrmann, Bereichsleiter IT, Weka Media Publishing GmbH (links)

und ich (Frank Mihm-Gebauer) bei der Preisverleihung zum Produkt des Jahres, ausgewählt durch die Leser des PC Magazin