Frank Fischer, Leiter des Geschäftsbereichs Windows Phone bei Microsoft Deutschland, verlässt das Unternehmen zum 1. Mai 2012 auf eigenen Wunsch und widmet sich nach mehr als neun Jahren neuen Herausforderungen. Bei Microsoft zeichnete Frank Fischer seit Juli 2010 verantwortlich für die Marketing-Strategie von Windows Phone in Deutschland. Meilensteine in dieser Funktion waren unter anderem die Einführung von Windows Phone 7, der Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Nokia sowie der Launch des umfangreichen Funktionsupdates auf Windows Phone 7.5 im Herbst 2011. „Frank Fischer hat mit der Einführung von Windows Phone einen wichtigen Beitrag zum Markterfolg der Plattform in Deutschland geleistet“, so Frank Schwemer, Leiter Operator Channel bei Microsoft Deutschland und verantwortlich für Windows Phone und das Hosting-Geschäft. „Die gesamte Geschäftsführung bedankt sich auf diesem Weg für den großartigen Einsatz, Windows Phone voranzutreiben und wünscht für die neuen Herausforderungen weiterhin viel Erfolg.“ Einen Nachfolger wird Microsoft in den nächsten Monaten vorstellen.

 Mehr Informationen zu den neuen Aufgaben von Frank Fischer finden Sie in seinem Blogpost: http://blogs.msdn.com/b/frankfi/archive/2012/04/16/me-and-t.aspx 

posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer