Kevin Turner, Chief Operating Officer, Microsoft Corporation, zeigte heute in seiner CeBIT Keynote, wie Windows 8 das Potential eines Tablets mit der Leistung eines PCs vereint. IT-Profis sind eingeladen die kürzlich veröffentlichte Windows 8 Consumer Preview zu testen. Die Vorabversion steht unter http://preview.windows.com zum Download bereit und folgt auf die im letzten Jahr veröffentlichte Windows 8 Developer Preview.

„Windows 8 bietet Nutzern eine vertraute Umgebung und verfügt zudem noch über die Funktionen, die IT-Abteilungen wünschen“, so Kevin Turner. „Auch IT-Experten in Unternehmen haben die Möglichkeit, Windows 8 zu testen und einen ersten Eindruck zu gewinnen, wie schnell und flüssig Apps unter Windows 8 ausgeführt werden. Dabei bietet das System zugleich die Mobilität und Vertrautheit, die das Zusammenspiel von Funktionalität und Produktivität ermöglicht.“

„Wir sind überzeugt davon, dass Windows 8 eine weiterentwickelte, aber dennoch vertraute Oberfläche für die Benutzer sein wird und Unternehmen Produktivitätsvorteile verschafft. Das neue System wird es IT-Abteilungen ermöglichen, mit der bestehenden Infrastruktur und vorhandenen Tools neue Geräte zu verwalten sowie deren Sicherheit zu gewährleisten“, so Al Gillen, Program Vice President Systemsoftware, bei IDC. „Mit Windows 8 können IT-Abteilungen neben den geschäftlichen Aufgaben gleichzeitig die Erwartungen der Endbenutzer erfüllen, Tablets problemlos in die bereits bestehende Windows Client-Infrastruktur zu integrieren.“


Die Windows 8 Highlights für Unternehmen:

- Herausragende Benutzererfahrung. Windows 8 ermöglicht die Personalisierung von Geräten und wird dabei auch den hohen Anforderungen an Sicherheit und Verwaltung gerecht, die IT-Profis voraussetzen. Der neue Startbildschirm von Windows 8 und umfassende, intuitiv bedienbare Apps im Metro-Design gehören zu den Neuerungen. Die Multi-Touch-Funktion und die ebenso mögliche Nutzung von Tastatur und Maus steigert die Produktivität der Anwender. Branchenspezifische Apps lassen sich auf dem gesamten Bildschirm darstellen und sind somit einfacher zu bedienen.

- Tablets ohne Kompromisse. Windows 8-basierte, geschäftlich genutzte Tablets sind auf Fingereingabe optimiert und bieten umfassende Personalisierungsmöglichkeiten. Leistungsstarke, netzbasierte Apps im Metro-Design sind entscheidend für eine funktionell umfangreiche, ablenkungsfreie Umgebung, in der gleichzeitig die von PCs bekannten Produktivitätsvorteile vorhanden sind. Ebenso können Unternehmen Geschäfts- und Branchen-Applikationen aus Windows 7 weiterhin verwenden.  IT-Abteilungen können hinsichtlich Verwaltung, Sicherheit und Support für Tablets auf die bestehende Infrastruktur zurückgreifen.

- Neue Möglichkeiten für mobile Produktivität. Mobilen Nutzern ermöglicht Windows 8 ein produktives Arbeiten bei gleichzeitig höherer Sicherheit und besserer Konnektivität. Windows 8 ist mit Windows To Go ausgestattet. Hiermit können Firmen eine vollständige Kopie der Unternehmensversion von Windows 8 mit den Geschäftsanwendungen, Daten und Benutzereinstellungen auf einem USB-Stick zur Verfügung stellen. Zudem wurde DirectAccess verbessert und Funktionen für das mobile Breitband integriert, die 3G und 4G nativ unterstützen.

- End-to-End-Sicherheit. Funktionen wie Trusted Boot und eine verbesserte BitLocker Verschlüsselung, AppLocker und anforderungsbasierte Zugriffskontrolle schützen Unternehmensdaten auf Clientgeräten, im Netzwerk und in der Back-End-Infrastruktur.

- Verbesserte Virtualisierung. Windows 8 ermöglicht die Virtualisierung mit HD-Grafik und unterstützt die Fingereingabe und USB-Geräte an einem lokalen PC. So ist die Implementierung von virtuellen Desktop-Infrastrukturen für IT-Abteilungen einfacher und kosteneffizienter. Zudem ist Windows 8 mit Microsoft Hyper-V ausgestattet, einer leistungsstarken Client-Virtualisierungstechnologie, mit der Entwickler im Unternehmen diverse Konfigurationen von Applikationen und Betriebssystemen entwickeln sowie Programmfehler auf nur einem PC bereinigen und testen können.

- Optimierte Verwaltung.  Windows 8 ist in die meisten bestehenden Client-Management-Infrastrukturen mühelos integrierbar. Verwaltungsaufgaben werden mit der Windows PowerShell-Automatisierung einfacher.

Die Windows 8 Consumer Preview steht weltweit in Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und einfachem Chinesisch zur Verfügung. Voraussetzung ist ein Windows 7 PC.

Weitere Informationen finden Sie unter http://windowsteamblog.com/windows/b/business sowie auf http://blogs.msdn.com/b/b8/.

Weiteres Pressematerial finden Sie im Microsoft News Center unter http://www.microsoft.com/presspass/presskits/windows.


posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer