Heute hat Microsoft die Windows 8 Consumer Preview in Barcelona vorgestellt. Die aktuelle Vorabversion steht unter http://preview.windows.com zum Download bereit. Die Consumer Preview folgt auf die  Windows 8 Developer Preview, die bereits mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen wurde.

„Mit Windows 8 haben wir die vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten mit dem PC neu erfunden. Das Betriebssystem bildet eine natürliche Erweiterung des Geräts – ganz gleich, ob auf einem Tablet, einem Laptop oder einem All-in-One mit Windows 8“, so Steven Sinofsky, President der Geschäftsbereiche Windows und Windows Live bei Microsoft.

Microsoft präsentierte einige entscheidende Neuerungen:

  • Umfassende Produktänderungen und -verbesserungen. Seit der Developer Preview vom September, die eine Vorschau auf die Programmierplattform bot, wurden bei Windows 8 in jeder Hinsicht Fortschritte erzielt. Von der Fertigstellung der Benutzeroberfläche für Finger-, Tastatur- und Mauseingabe bis hin zur Erweiterung der Entwicklerplattform, höherer Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit sämtlicher Subsysteme und neuer Features: Die Consumer Preview bietet einen umfassenden Ausblick auf die Funktionen von Windows 8.
  • Windows Store mit neuen Apps. Die Windows 8 Consumer Preview markiert auch die Betaphase des Windows Stores mit einer reichhaltigen Auswahl an neuen Apps im Metro-Stil von Drittanbietern und Microsoft. Im Rahmen der Consumer Preview können Benutzer diese Apps kostenlos testen. Der Windows Store bietet die Möglichkeit zu persönlichen Empfehlungen. Mit Windows 8 können Benutzer ihre Apps und Einstellungen zwischen mehreren PCs übertragen und somit problemlos ausprobieren. Entwicklern bietet Windows 8 plattformunabhängig einzigartige Möglichkeiten.
  • Die Cloud mit Windows-PCs und Windows Phone 7. Mit der Windows 8 Consumer Preview können Benutzer Inhalte beliebter Webdienste problemlos nutzen. Die optionale Anmeldung mit einem Microsoft-Konto bietet eine Vielzahl neuer Funktionen – z. B. die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen auszuprobieren, Cloud-Speicher zu nutzen, E-Mails zu senden und zu empfangen sowie Kalender, Kontakte und zahlreiche weitere Dienste. Ob über den Windows-PC oder das Windows Phone 7 – der Nutzer bleibt  stets mit der Cloud verbunden.
  • Internet Explorer 10 Platform Preview 5. Das Internet lässt sich unter Windows am besten mit Internet Explorer 10 entdecken. Der Browser wurde speziell für Windows 8-Geräte völlig neu entwickelt. Die neue Benutzeroberfläche verfolgt konsequent das Motto: weniger Browser, mehr Web. Die Hardwarebeschleunigung des Internet Explorer verspricht eine schnelle und flüssige Darstellung von Websites.
  • Vorschau auf neue Hardwarefunktionen. Microsoft präsentierte  Windows 8 auch auf einer breiten Palette neuer Referenzgeräte mit x86- und mit ARM-basierter Technik. Die Hardware wird – wie bereits angekündigt – innerhalb der kommenden Wochen ausgewählten Entwicklern zur Verfügung gestellt.

Die Windows 8 Consumer Preview wird weltweit in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und vereinfachtem Chinesisch zum Download bereitstehen.

Weitere Informationen zu Windows 8 sowie zum Download der Consumer Preview finden Sie unter http://preview.windows.com,   http://blogs.msdn.com/b/b8/  oder http://windowsteamblog.com. Informationen zum Windows Store finden Sie auf http://blogs.msdn.com/b/windowsstore/.

Weiteres Pressematerial finden Sie im Microsoft News Center unter   http://www.microsoft.com/presspass/default.mspx.

Hinweis: Da es sich um eine Testversion handelt, sollte diese nur auf einen eigens dafür verwendeten PC installiert werden.

posted by Irene Nadler
Communications Manager Consumer