Unterschleißheim, 20. Januar 2012. Kai Göttmann (44) übernimmt ab sofort die Position des Direktors Geschäftsbereich Server, Tools & Cloud Business (STB) bei Microsoft. In seiner neuen Position zeichnet er sich verantwortlich für die strategische Planung und vertriebliche Ausrichtung sowie das gesamte Marketing. Zu den Aufgaben zählen dabei die wichtigen Produktneuvorstellungen in den kommenden Monaten wie SQL Server 2012, System Center 2012 und „Windows Server 8”, sowie die Weiterentwicklung der Cloud Services Plattform Windows Azure. Göttmann berichtet an Jane Gilson, Chief Operating Officer (COO), Microsoft Deutschland. Er tritt die Nachfolge von Andreas Hartl an, der bei Microsoft die Rolle des COO für die Region Osteuropa übernimmt.
Hier geht es zur PM.
Posted by Microsoft Newsservice