Ab sofort steht die vierte Platform-Preview des Internet Explorer 10 (IE10) zum Download bereit. Mit dieser neuen Preview, werden dem IE10 unter anderem weitere HTML5 Funktionen hinzugefügt, die einen noch schnelleren Einsatz von Webapplikationen ermöglichen.

Eine der wichtigen Neuerungen in der vierten Preview für den Umgang mit Webapplikationen ist die Unterstützung durch Cross Origin Resource Sharing (CORS). Diese ermöglicht Entwicklern einen sicheren Datenabgleich und Datentransfer zwischen zwei Applikationen verschiedener Domains. So lassen sich beispielsweise Fotos aus einem Online-Speicher direkt mittels Drag and Drop in eine Applikation auf eine andere Seite ziehen. Eine Übersicht zu den Neuerungen finden Sie hier.

Ein erster Eindruck über die Möglichkeiten des neuen IE10 vermittelt dieses Video.

posted by Irene Nadler

Communications Manager Consumer