Unterschleißheim, 03. November 2011. Drei Viertel der deutschen Bürger halten das deutsche Gesundheitssystem für nicht zukunftsfähig und dringend renovierungsbedürftig. Das geht aus einer repräsentativen deutschlandweiten Umfrage hervor, die das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest im Rahmen der Innovationsinitiative Chancenrepublik Deutschland im Auftrag von Microsoft durchgeführt hat. Dabei stehen die Befragten dem Gesundheitssystem zielgruppenübergreifend kritisch gegenüber. 65 Prozent halten die behandelnden Ärzte für nicht gut genug vernetzt und sehen in der mangelnden Abstimmung den Grund für häufig ineffiziente Behandlungswege. Das Gesundheitssystem muss aus Sicht von 71 Prozent der Umfrageteilnehmer effizienter werden. Demgegenüber glauben rund 74 Prozent der Befragten, dass der Einsatz von innovativer IT das Gesundheitssystem langfristig bezahlbar macht, bei gleichbleibend hoher Qualität. Über 62 Prozent der deutschen Bürger würden ihre medizinischen Daten sogar gerne selbst elektronisch verwalten und damit eine aktivere Rolle im eigenen Gesundheitsmanagement einnehmen.
Hier geht es zur PM.
Posted by Microsoft Newsservice