Unterschleißheim, 24. Oktober 2011 – 2001 war nicht nur das Jahr in dem Kofi Annan den Friedensnobelpreis erhielt, der erste Harry Potter Film in die Kinos kam und man in die meisten Kameras noch einen Fotofilm anstatt eines Speicherchips einlegte. Es war ebenso das Jahr des Durchbruchs digitaler Unterhaltungsmedien und die Geburtsstunde von Windows XP. Seitdem hat sich die Computerbranche so dynamisch wie kaum ein anderer Bereich entwickelt. Die Digitalisierung ist vollzogen und das Zeitalter der „Connected Devices” ist gekommen. Kein Wunder, dass die Nutzerzahlen von Windows XP rapide sinken und Windows 7 schon jetzt das erfolgreichste Betriebssystem aller Zeiten ist: Mehr als 450 Millionen verkaufte Lizenzen in nur zwei Jahren sprechen für sich und dokumentieren die sich ändernde Produktwelt und moderne Anwenderbedürfnisse.
Hier geht es zur PM.
Posted by Microsoft Newsservice