Do-it-yourself: von der Digitalkamera bis zum Airbag, mit Microsoft .NET Gadgeteer können Entwickler, Hobbyisten und Tüftler und auch Ausbilder Prototypen neuer elektronischer Geräte entwickeln und testen. Herzstück der Plattform, die die Forscher im Cambridge-Labor von MS Research entwickelt haben, ist eine Platine mit einem ARM7-Mikroprozessor und standardisierten Steckplätzen. Über diese lassen sich zahlreiche weitere Platinen mit unterschiedlichen Komponenten wie Taster, LEDs, Schnittstellen zu USB, Ethernet oder WLAN bis hin zu einem Display oder einer Kamera anschließen. Alles ist auf Codeplex, der Open-Source-Website von Microsoft verfügbar. Als erster Hardware-Lieferant bietet der amerikanische Hersteller GHI Electronics eine breite Palette an Gadgeteer-Komponenten. Ein kurzer Film gibt erste Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten.

Posted by Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation