SP1 für Office 2010 & SharePoint 2010 ist verfügbar

Microsoft hat das Service Pack 1 (SP1) von Office 2010 und SharePoint 2010 veröffentlicht. Das Service Pack enthält neben allgemeinen Produktkorrekturen zahlreiche Verbesserungen hinsichtlich Sicherheit, Stabilität und Leistung und verdeutlicht unser Bestreben die Qualität unserer Software beständig zu verbessern. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Kunden und Partnerunternehmen bedanken, die sich die Zeit genommen haben wertvolles Feedback zu liefern, welches es uns ermöglicht unsere Produkte und Services zu verbessern.

SP1 beinhaltet alle öffentlichen Updates sowie alle kumulativen Updated, die bisher veröffentlicht wurden. Zusätzlich sind im Service Pack Hotfixes für die einzelnen Produkte enthalten. Alle Änderungen pro Produkt sind in den Excel-Listen Änderungen für Office Produkte (EN) und Änderungen für SharePoint Server (EN) enthalten.

Einige Beispiele der Neuerungen, die im SP1 enthalten sind: 

  • In Outlook wird nun bei "Erneut erinnern" zwischen den Terminen zurückgesetzt.
  • In PowerPoint werden die Präsentationen im Präsentationsmodus nun standardmäßig auf dem zweiten Monitor angezeigt und nicht auf dem Hauptmonitor
  • Integrierte Community Inhalte in der Access Application Part Gallery
  • Besserer Abgleich zwischen Project Server und SharePoint Server Browser Support
  • Verbesserte Backup- / Restore-Funktionalität für SharePoint Server
  • Erweiterte Druckunterstützung im „Bearbeiten" Modus bei der Word Webanwendung
  • Project Professional synchronisiert nun Aufgaben mit SharePoint Aufgabenlisten
  • Nativer Internet Explorer 9 Support für die Office Web Applications und SharePoint
  • Office Web Apps Support für Chrome
  • Einfügen von Charts in Excel Workbooks bei Verwendung der Excel Web Applikation
  • Unterstützung der Suche nach PPSX Files in Search Server
  • In Visio werden die Skalierungsprobleme und die Fehlermeldungen beim Rendering von Pfeilspitzen mit den SVG Export behoben
  • Attachment Preview in Outlook Web App mit Exchange Online

Momentan wird das Service Pack 1 als manueller Download vom Download Center und über das Microsoft Update angeboten. 90 Tagen nach dem Erscheinungsdatum wird das Service Pack 1 als automatisches Update verfügbar sein. 

Download Links für das 2010 Service Pack 1:

Access 2010 Runtime SP1

2460015

32-bit

64-bit

Access Database Engine 2010 SP1

2460011

32-bt

64-bit

FAST Search Server 2010 for SharePoint SP1

2460039

64-bit

Groove Server 2010 SP1

2460067

64-bit

Office 2010 Filter Pack SP1

2460041

32-bit

64-bit

Office 2010 Language Pack SP1

2460043

32-bit

64-bit

Office 2010 SP1

2460049

32-bit

64-bit

Office Language Interface Pack 2010 SP1

2460044

32-bit

64-bit

Office Proofing Tools 2010 SP1

2460053

32-bit

64-bit

Office Web Apps 2010 SP1

2460073

64-bit

PowerPoint Viewer SP1

2460050

32-bit

Project 2010 SP1

2460052

32-bit

64-bit

Project Server 2010 SP1

2460047

64-bit

Search Server 2010 SP1

2460070

64-bit

Server Language Pack SP1

2460056

64-bit

SharePoint 2010 Indexing Connector for Documentum SP1

2460054

64-bit

SharePoint Designer 2010 SP1

2460057

32-bit

64-bit

SharePoint Foundation 2010 Client Object Model Redistributable SP1

2508825

32-bit

64-bit

SharePoint Foundation 2010 Language Pack SP1

2460059

64-bit

SharePoint Foundation 2010 SP1

2460058

64-bit

SharePoint Server 2010 SP1

2460045

64-bit

Visio 2010 SP1

2460061

32-bit

64-bit

Visio Viewer 2010 SP1

2460065

32-bit

64-bit

 

Posted By

Sonja Brehm

Junior Product Manager SharePoint

Microsoft Deutschland