Redmond/Unterschleißheim, 12. Mai 2011. Der heute veröffentlichte Microsoft Security Intelligence Report zeigt: Die Sicherheit von Softwareprodukten nimmt zu. Deshalb nutzen Cyberkriminelle immer häufiger Social-Engineering-Methoden wie Phishing, Adware und bösartige Sicherheitssoftware (Rogue-Software), um Internetnutzern wirtschaftlich zu schaden und persönliche Daten zu stehlen. In Deutschland liegt die Rate infizierter Computer bei 5,3 von 1000 überprüfter Systeme (weltweit: 8,7). Die Zahl der Phishing-Attacken über soziale Netzwerke und Gaming-Webseiten ist weltweit um mehr als 1.200 Prozent gestiegen.
Hier geht es zur PM.
Posted by Microsoft Newsservice